Startup, das Gegenstände aus der realen Welt in NFTs umwandelt, sammelt 6,9 Millionen US-Dollar Seed-Runde – TechCrunch


Abonnieren Sie hier, um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von TechCrunch zu erhalten, die jeden Tag um 15:00 Uhr PT in Ihren Posteingang geliefert wird.

Hallo und der 3. Mai sei mit dir. Haben wir das Meme richtig verstanden? Heute sind wir begeistert zu sehen, dass a16z 50 $ plant crore (das sind 500 Millionen US-Dollar) an Investitionen in indische Start-ups in seinem neuesten Fonds. Wir beobachten auch Thrasio genau, da es einen neuen CEO ernennt und eine Entlassungsrunde durchführt – Christine und Haje

Die TechCrunch Top 3

  • NFTs für physische Gegenstände?: Americana Technologies dachte, dass Menschen, die physische Dinge erschaffen, bei NFTs ausgelassen würden, also entwickelte das Startup eine Möglichkeit für diese Schöpfer, an Bord zu springen. Wir werden sehen, ob sich diese Vision durchsetzt, aber mit Unterstützern wie Alexis Ohanians Venture-Firma Seven Seven Six; NFT-Marktplatz OpenSea; und Rapper Future, es ist wahrscheinlich eine gute Wette, dass es so sein wird.
  • Zurück zu den NFTs, die wir kennen und lieben: Wir mochten Alex’s Zeile in der heutigen Geschichte über diejenigen, die sich wertvolle Stücke digitalen Landes schnappen: „Die Bored Ape-Crew hat es geschafft, ein erfolgreiches NFT-Set in mehrere Sammlungen, riesige Venture-Schecks und jetzt eine Lizenz zum Gelddrucken zu verwandeln, dank Spekulanten, die es sich schnappen neu angebotene digitale Assets.“ Kann es kaum erwarten zu sehen, was sie damit machen.
  • Diese Insel hat nichts mit Liebe zu tun, außer der für Roblox: Spotify startete seine „Spotify Island“ und ist nun die erste Musik-Streaming-Marke auf Roblox. Es ist eine süße kleine Insel mit Herzen und Ostereiern, aber keine Erwartung, sich zu verkuppeln.

Startups und VC

Heute ist die ganze Zeit Fintech auf der Website, mit einer 65-Millionen-Dollar-Runde, die an Kevin geht, um Konto-zu-Konto-Zahlungen über Point-of-Sale-Terminals aufzubauen, Neobank Open wird zu einem Einhorn, der Bankenriese Truist erwirbt Long Game in einem Bemühen um eine jüngere Bevölkerungsgruppe zu erreichen, und Point sammelte 115 Millionen US-Dollar, um Hausbesitzern dabei zu helfen, sich Eigenkapital in ihren Häusern auszuzahlen.

Das Health-Tech-Startup myNurse (früher bekannt als Salusive Health) verlor bei einem Datenleck eine Reihe von Patientendaten und wurde weniger als zwei Monate später plötzlich geschlossen. Es behauptet, es habe nichts mit dem Verstoß zu tun, gibt aber keinen Grund für die Abschaltung an. Neugieriger und neugieriger.

Wir haben auch geliebt Ron’s Geschichte über Graphite, das sich ein Blatt aus Slacks Buch geschlagen hat, indem es ein internes Tool genommen und es als separates Unternehmen mit einer 20-Millionen-Dollar-Serie A ausgegliedert hat. Ich muss eine gute Pivot-Geschichte lieben.

  • Revolte bei Bolt: In den vier Wänden von Bolt tut sich was. Maria Ann letzte Woche in den verschiedenen Nachrichtenmeldungen nach dem Kontext gesucht, und diese Woche sprach der CEO von Bolt die Leistung des Startups nach der Klage an und behauptete, dass seine Händler dieses Jahr doppelt so gut abschneiden wie letztes Jahr.
  • Wenn Sie dieses Guac jetzt unbedingt brauchen: Zepto sammelte satte 200 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 90 % Einhorn und 10 % Pferden, um Ihnen zu helfen, Lebensmittel in 10 Minuten in einer Reihe weiterer Städte in Indien zu bekommen.
  • Kostenlos ist die magische Zahl (nein ist es nicht): Kunden von kostenlosen Kontingenten zu kostenpflichtigen und von preisgünstigeren Produktplänen zu teureren Plänen zu drängen, bereitet SaaS-Unternehmen ständig Kopfschmerzen. Toplyne hat gerade 15 Millionen US-Dollar gesammelt, um produktorientierten Unternehmen dabei zu helfen, ihre Kunden zu analysieren und die besten Markteinführungsstrategien zu finden.
  • Komm zurück, komm zurück, komm zurück, wo du einst Songs hattest: Die Entdeckung von Musik ist eine ständige Herausforderung für Streaming-Dienste, und SoundCloud versucht, dies durch die Übernahme von Musiio, einem KI-Musikkurator, zu lösen.
  • Für Veganer gehört das Fehlen von Steaks nun der Vergangenheit an: In einer lustigen Wendung, die wir nicht kommen sahen, druckt Mooji pflanzliches Fleisch in 3D. Der YC-Absolvent hat gerade 3 Millionen Dollar gesammelt, um Steaks zu „drucken“.
  • Der weltweit erste Ɛqǝʍ-Fonds: (das ist web3, aber Down Under): Neuseeland erhält seinen ersten kryptobasierten, web3-fokussierten VC-Fonds.

Während des Großen Rücktritts Top-Startup-Talente mit kleinem Budget einstellen

ein Hufeisenmagnet, der einen Schwarm Büroklammern anzieht

Bildnachweis: Moodboard (öffnet in einem neuen Fenster) / Getty Images

Glen Evans, ein Partner im zentralen Talentteam von Greylock, sprach mit Senior Editor Walter Thompson bei TechCrunch Early Stage darüber, wie Gründer den Rekrutierungs- und Einstellungsprozess optimieren, Talente finden und entwickeln und einige Best Practices für den Abschluss von Kandidaten aufdecken können.

„Der Arbeitsmarkt ist wettbewerbsintensiver als je zuvor“, sagte Evans, der über zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Leitung von Personalbeschaffung und Teamaufbau bei schnell wachsenden Unternehmen wie Slack, Facebook und Google verfügt.

„Es gibt ein sehr begrenztes Angebot an Talenten und wahrscheinlich die größte Nachfrage, die ich je gesehen habe, daher ist es wirklich wichtig, dass die Leute darüber nachdenken, wie sie sich differenzieren und die Grundlagen und Gewohnheiten aufbauen können, um Talente in den frühen Tagen richtig zu machen“, sagte er . „Das ist kein Hexenwerk.“

(TechCrunch+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

  • Autos bringen uns von A nach B, aber in den heutigen Nachrichten dreht sich alles um einige große Investitionen in die Produktion von Elektrofahrzeugen. Erstens plant Stellantis, 2,8 Milliarden US-Dollar bereitzustellen, um die Produktion von Elektrofahrzeugen in zwei seiner kanadischen Werke zu steigern. Dies ist ein Teil einer größeren Investition von 35,5 Milliarden US-Dollar, die Stellantis tätigt, um bis 2038 CO2-netto-null zu werden. Als nächstes erhielt Rivian ein nettes Anreizpaket, um nach Georgia zu fahren und eine EV-Fabrik zu bauen. Und schließlich hat Silas eine Sperre für eine neue Anlage in Washington, die es dem Hersteller von Elektrofahrzeugbatterien ermöglichen wird, seine Produkte bis 2026 in Autos einzubauen.
  • Es ist Ihr Glückstag, wenn Sie jemals versucht haben, ein Buch zu lesen, das Sie bereits besitzen, aber nicht bei Amazon gekauft haben, sondern über Kindle lesen möchten. Amazon hat jetzt eine Möglichkeit für Sie geschaffen, dies zu tun, die nicht so viele Schritte erfordert. Außerdem sieht es so aus, als ob das Unternehmen Roku einen Kampf um sein Geld gibt und die Liste der Originalshows erhöht. Wir haben es vergessen Jeff Lewis‚Marke der Unterhaltung bis jetzt.
  • Falls Sie die tägliche Berichterstattung von Twitter und Elon Musk verpasst haben, Sarah berichtet über eine SEC-Einreichung von Twitter, die die Risiken für sein Kernwerbegeschäft aufzeigt, wenn der vorgeschlagene Deal stattfinden würde. Werbetreibende bereiten sich bereits darauf vor, während Musk zuvor einige Ideen vorgestellt hat, wie Twitters Abhängigkeit von Werbetreibenden für Einnahmen verringert werden kann. Oh, und Twitter testet einen sogenannten Twitter-Kreis, weil es wieder Mittelschule ist und nur sechs Kinder darin sein können Sechs Kükenalso wähle weise.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: