So verhindern Sie, dass Windows 11 automatisch aktualisiert wird


Bild für Artikel mit dem Titel So verhindern Sie, dass Windows 11 automatisch aktualisiert wird

Foto: Wirestock-Ersteller (Shutterstock)

Windows 10 hat einen schlechten Ruf, wenn es um Updates ging – tas Internet ist voll von frustrierten Anekdoten über den Neustart von Windows, um ein Update genau zum falschen Zeitpunkt zu installieren, wie rechts wenn Sie mit einer Präsentation beginnen oder wenn Sie an einer knappen Deadline arbeiten. Dies ist eines der Dinge, die Microsoft in Windows 11 verbessert hat.

Das System ist jetzt transparenter über die Installation von Updates, Ihnen Benachrichtigungen und Warnungen zu geben, bevor Sie dies tun. Wenn Sie ihm sagen, dass er ein Update verzögern soll, wird er das tatsächlich tun. Auch sosobald dieser verzögerte Zeitrahmen vorbei ist, wird es zwingen Sie, das Update zu installieren.

Offiziell, gibt es keine Möglichkeit, ein automatisches Update zu stoppen. Aber wir haben ein paar Problemumgehungen.

TVersuchen Sie, ein Update zu verzögern

Generell empfehlen wir Ihnen, Ihren Computer auf dem neuesten Stand zu halten. Aber wenn Sie ein Update heute oder in den nächsten Tagen nicht installieren können, ist es am besten, es zu verschieben (dies ist auch eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit einer fehlerhaften Softwareversion stecken bleiben).

Mit Windows 11 können Sie Updates um bis zu fünf verzögern Wochen. Sie können dies von tun Einstellungen > Windows Update. Klicken Sie hier auf das Dropdown-Menü neben dem Abschnitt „Updates pausieren“ und wählen Sie zwischen eins und fünf aus Wochen. Jetzt die Aktualisierungen werden basierend auf Ihrem Zeitplan zurückgestellt; jSie können jederzeit hierher zurückkehren und auf „Aktualisierung fortsetzen“, um Ihren PC manuell zu aktualisieren.

Richten Sie eine getaktete Verbindung ein, um große Updates zu vermeiden

Dies ist ein alter Trick, der in Windows 11 immer noch funktioniert. Windows verfügt über eine getaktete Verbindungsfunktion, die eine hohe Datennutzung verhindert. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden keine Updates heruntergeladen.

Sie können dies von einrichten Einstellungen > Netzwerk & Internet > W-lan. Wählen Sie hier Ihr WLAN-Netzwerk aus und klicken Sie auf den Schalter neben „Gemessene Verbindung“ Merkmal.

Deaktivieren Sie Windows-Updates mit dem Dienstmanager

Eine Möglichkeit, Windows-Updates zu stoppen, besteht darin, den Dienstmanager zu stoppen, der sie ausführt. THier gibt es keinen Schalter dafür in den Einstellungen, aber Sie können in die Dienste-App gehen, um ihn zu deaktivieren.

Schlag Gewinnen + R die zu öffnen Lauf Dialog, geben Sie „services.msc“, und drücken Sie die Eingeben Schlüssel. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf „Windows Update“ Möglichkeit.

In dem „Starttyp”-Option, wählen SieBehindert.. Klicken „OK,“ und starten Sie Ihren PC neu.

Alternativ können Sie die Windows Update Blocker-App verwenden

Jedes Mal, wenn Sie Updates stoppen und fortsetzen möchten, in den Dienste-Manager zu gehen, ist anstrengend. Es gibt eine App namens Windows-Update-Blocker das macht dasselbe für Sie, mit einem Ein-Klick-Tool.

Installieren Sie die App, öffnen Sie sie, wechseln Sie zu „Updates deaktivieren“-Funktion und klicken Sie auf „Jetzt bewerben.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: