So beheben Sie das Überhitzungsproblem auf dem Galaxy Tab S8, Tab S8+, Tab S8 Ultra


Haben Sie ein Überhitzungsproblem auf Ihrem Samsung Galaxy Tab S8, Tab S8+, Tab S8 Ultra? Keine Panik! Dies ist üblich und es gibt einige schnelle Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können. Hier ist eine Liste einiger einfacher Dinge, die Sie tun können, um die Überhitzung Ihres Samsung Galaxy Tab S8, Tab S8+, Tab S8 Ultra zu minimieren. Weiter lesen!

So beheben Sie das Überhitzungsproblem auf dem Samsung Galaxy Tab S8, Tab S8+, Tab S8 Ultra

1. Vermeiden Sie heiße Umgebungen

Der ideale Temperaturbereich für die normale Funktion Ihres Geräts liegt zwischen 0 Grad Celsius und 35 Grad Celsius. Ihr Gerät neigt zur Überhitzung, wenn Sie es an einem Ort verwenden, an dem die Temperatur zu hoch ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Galaxy Tab regelmäßig ausruhen und abkühlen lassen.

2. Gehäuse oder Abdeckungen entfernen

Versuchen Sie, keine Abdeckungen oder Gehäuse zu verwenden, die nicht genügend Platz für die Wärmeableitung haben. Wenn das Gehäuse die von Ihrem Tablet erzeugte Wärme einfängt (was normalerweise auch bei leichtem Gebrauch der Fall ist), wird es überhitzen. Experimentieren Sie, indem Sie die Abdeckung entfernen, um festzustellen, ob die Abdeckung das Problem verursacht oder nicht.

3. Überprüfen Sie Ihr Ladegerät

Ist Ihr Ladegerät defekt oder gefälscht oder ein billiger Ersatz? Sie müssen sicherstellen, dass Sie ein von Samsung zertifiziertes Ladegerät verwenden. Alles, was nicht von Samsung zertifiziert ist, ist einfach nichts für Ihr Tablet. Sie können nicht nur eine Überhitzung verursachen, sondern auch Ihr Tablet beschädigen. Verwenden Sie ein geeignetes Ladegerät und das Problem verschwindet möglicherweise.

4. Schließen Sie alle Hintergrund-Apps

Wenn zu viele Apps im Hintergrund laufen, kann sich Ihr Galaxy Tab schnell aufheizen. Wenn Sie sie gewaltsam schließen, kann dies dazu beitragen, Ihr Tablet abzukühlen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Hintergrund-Apps zu schließen:

  • Tippen Sie auf die Neuer Schlüssel um alle laufenden Apps anzuzeigen.
  • Tippen Sie dann auf die Alle schließen Schaltfläche, um alle diese Apps auf einmal zu schließen

5. Entfernen Sie problematische Apps

Einige fehlerhafte Apps können zu Überhitzungsproblemen führen. Versuchen Sie, den abgesicherten Modus zu aktivieren, und prüfen Sie, ob das Überhitzungsproblem verschwindet. Wenn der abgesicherte Modus aktiviert ist, führt Ihr Galaxy Tab nur native Apps aus und alle Apps von Drittanbietern werden vorübergehend deaktiviert.

So schalten Sie den abgesicherten Modus ein.

  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis Sie das sehen Ausschalten Symbol
  • Halten Sie das Ausschaltsymbol gedrückt, bis das angezeigt wird Sicherheitsmodus Symbol
  • Tippen Sie auf die Sicherheitsmodus Symbol, um Ihr Tablet im abgesicherten Modus neu zu starten

Wenn die Überhitzung im abgesicherten Modus verschwindet, war höchstwahrscheinlich eine Drittanbieter-App der Schuldige. Versuchen Sie, diese App(s) zu identifizieren, und deinstallieren Sie sie von Ihrem Tablet.

6. Schalten Sie Bluetooth, 5G, mobile Daten, WLAN, Hotspot, Ortungsdienste usw. aus.

Diese Dienste werden nicht immer benötigt. Wenn Sie beispielsweise schlafen gehen, macht es keinen Sinn, diese Dienste am Laufen zu halten. Sie verbrauchen nicht nur den Akku, sondern heizen auch das Gerät auf, wodurch der Zustand des Akkus und damit die Lebensdauer des Akkus erheblich verringert werden. Schalten Sie sie aus, wenn Sie sie nicht benötigen. Sie können sie direkt über das Schnelleinstellungsfeld deaktivieren.

7. Verwenden Sie den Energiesparmodus

Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden alle im Hintergrund ausgeführten Dienste deaktiviert, die den Akku entladen und sogar zu einer Erwärmung Ihres Geräts führen. Aktivitäten wie Netzwerknutzung, Datensynchronisierung, Standortprüfung, Animation, Helligkeit usw. werden alle gestoppt, wenn Sie den Energiesparmodus aktivieren. So bleibt Ihr Tablet kühl.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Energiesparmodus zu aktivieren:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Batterie- und Gerätepflege
  • Tippen Sie auf Batterie
  • Tippen Sie auf Energiesparmodus und schalte es um Auf

8. Software aktualisieren

Wenn ein Fehler das Überhitzungsproblem verursacht, kann die Aktualisierung der Software das Problem lösen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Software zu aktualisieren:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Software-Aktualisierung
  • Klopfen Herunterladen und installieren um das Update herunterzuladen und zu installieren (falls verfügbar)

9. Löschen Sie die System-Cache-Partition

Wenn das Problem mit den obigen Tipps nicht behoben wird, können Sie versuchen, die System-Cache-Partition zu löschen und sehen, ob das Überhitzungsproblem dadurch behoben wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die System-Cache-Partition zu löschen:

  • Schalten Sie Ihr Galaxy Tab aus
  • Verbinden Sie Ihr Tablet per USB mit dem PC
  • Warten Sie, bis die Meldung anzeigt, dass Ihr Tablet aufgeladen wird
  • Halten Sie die gedrückt Lauter Schlüssel und die Leistung Schlüssel.
  • Halten Sie weiterhin beide Tasten gedrückt, bis die Menüoptionen für die Android-Wiederherstellung angezeigt werden
  • Drücken Sie die Lautstärke runter drücken und zu navigieren Cache-Partition löschen
  • Drücken Sie Leistung Taste zur Auswahl
  • Drücken Sie die Lautstärke runter Taste zum Hervorheben Jadrücken Sie dann die Leistung Taste zur Auswahl
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, System jetzt neustarten ist markiert
  • Drücken Sie die Leistung Taste, um das Gerät neu zu starten

10. Setzen Sie alle Einstellungen zurück

Mit dieser Option werden Ihre Geräteeinstellungen und die Einstellungen aller Apps auf ihre ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt. Dadurch werden Softwarekonflikte ausgeschlossen, die zu einem Überhitzungsproblem führen können. Verwenden Sie dazu die folgenden Schritte:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemeine Geschäftsführung
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen Taste
  • Geben Sie den Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  • Klopfen Zurücksetzen um das Zurücksetzen zu bestätigen

11. Führen Sie einen Werksreset durch

Wenn keiner der oben genannten Tipps funktioniert, können Sie Ihr Tablet als letzten Ausweg auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um Ihr Tablet auf die ursprünglichen Einstellungen zurückzusetzen und zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Sichern Sie aber vorher alle wichtigen Daten und Kontaktdaten. Verwenden Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen den folgenden Pfad:

  • Schalten Sie Ihr Galaxy Tab aus
  • Verbinden Sie Ihr Tablet per USB mit dem PC
  • Warten Sie, bis die Meldung anzeigt, dass Ihr Tablet aufgeladen wird
  • Halten Sie die gedrückt Lauter Schlüssel und die Leistung Schlüssel.
  • Halten Sie weiterhin beide Tasten gedrückt, bis die Menüoptionen für die Android-Wiederherstellung angezeigt werden
  • Drücken Sie die Lautstärke runter drücken und zu navigieren Daten löschen/Werksreset
  • Drücken Sie Leistung Taste zur Auswahl
  • Drücken Sie die Lautstärke runter Taste zum Hervorheben Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungendrücken Sie dann die Leistung Taste zur Auswahl
  • Wenn der Reset-Vorgang abgeschlossen ist, System jetzt neustarten ist markiert
  • Drücken Sie die Leistung Taste, um das Gerät neu zu starten

Fazit

Wenn keine dieser Methoden funktioniert, deutet dies möglicherweise auf ein Problem mit dem Akku Ihres Tablets hin und erfordert möglicherweise ernsthafte technische Hilfe. Wenden Sie sich an ein Samsung Care Center in Ihrer Nähe, um Unterstützung zu erhalten.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: