So beheben Sie das Problem mit der Gesichtserkennung von Galaxy S22, S22+, S22 Ultra


Eine der nützlichen Funktionen Ihres Samsung Galaxy S22-Smartphones ist die Möglichkeit, Ihr Telefon nur mit Ihrem Gesicht zu entsperren. Die Aktivierung dieser Funktion bietet eine bequeme Möglichkeit, Ihr Telefon zu entsperren und sich in Apps zu verifizieren.

Viele Besitzer des Samsung Galaxy S22 gaben jedoch an, Probleme mit dieser Funktion zu haben. Wenn Sie auch Probleme mit der Gesichtserkennungsfunktion auf Ihrem Galaxy S22, S22+ oder S22 Ultra haben, befolgen Sie diese Tipps, um das Problem zu beheben.

Tipps zur Behebung von Gesichtserkennungsproblemen auf Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra

1. Reinigen Sie das Objektiv

Der erste Tipp ist grundlegend, aber ebenso wichtig, und zwar sicherzustellen, dass das Objektiv Ihrer Kamera nicht verschmutzt ist. Wenn sich Staub auf der Linse befindet, führt dies dazu, dass die Sicht unscharf wird. Dies zu überprüfen ist ein Muss.

Wenn Sie es schmutzig finden, verwenden Sie destilliertes Wasser, Ethanol (mindestens 70 % konzentriert), Isopropylalkohol (mindestens 70 % konzentriert), um es ordnungsgemäß zu reinigen. Diese Produkte sind in den örtlichen Geschäften leicht erhältlich, da sie multifunktional und ein Muss sind, um Schmutz beiläufig loszuwerden. Sie dienen dazu, Bakterien, Schmutz und Schadstoffe von Ihrer Linse zu entfernen, die ein Problem bei der Gesichtserkennung verursachen.

2. Sorgen Sie für eine angemessene Beleuchtung

Es ist wichtig, dass Ihre Umgebung gut beleuchtet ist, denn wenn es zu dunkel ist, kann es sein, dass Ihr Gesicht nicht richtig gescannt wird. Sehr schlechte Beleuchtung kann die Gesichtszüge verbergen, was das Hauptelement ist, das bei der Gesichtserkennung hilft.

3. Verwenden Sie Ihr bloßes Gesicht

Accessoires wie Masken, Brillen, Hüte usw., die auf Ihrem Gesicht/Kopf platziert werden, können ein Hindernis bei der richtigen Erkennung Ihres Gesichts sein. Dies stört Ihre Gesichtszüge, indem es sie verdeckt und schwer zu scannen macht. Entfernen Sie vor dem Öffnen Ihres Telefons alle Zubehörteile und halten Sie Ihr Telefon dann an Ort und Stelle, um es zu entsperren.

4. Vermeiden Sie starkes Make-up

Wenn Sie auffälliges Make-up tragen, kann dies auch zu Problemen bei der Erkennung Ihres Gesichts führen. Dies passiert eher, wenn Sie Ihr Gesicht in einem bestimmten Make-up oder nackten Gesicht registriert haben. Registrieren Sie Ihr Gesicht nicht mit auffälligem Make-up oder einem anderen Aussehen als gewohnt, da dies eine der häufigsten Ursachen für Probleme bei der Gesichtserkennung ist.

5. Halten Sie das Gerät in einer bestimmten Position

Wenn Sie Ihr Telefon während der Gesichtserkennung bewegen oder schütteln, kann dies zu Problemen führen, da das Gesicht unkenntlich gemacht wird. Halten Sie Ihr Telefon, ohne sich zu bewegen, und positionieren Sie dann Ihre Kamera in einem korrekten Rahmen, der Ihr gesamtes Gesicht abdeckt.

Die Leute versuchen normalerweise, ihr Gesicht aus verschiedenen Winkeln und Positionen zu scannen, und das kann zu Problemen führen. Halten Sie Ihr Telefon also immer in einer geraden Position, um das richtige Scannen Ihres Gesichts zu registrieren.

6. Löschen Sie Ihre alten Gesichtsdaten und erstellen Sie neue

Wenn die oben genannten Tipps nicht helfen, das Problem zu beheben, empfehlen wir, Ihre Gesichtsdaten zu aktualisieren, insbesondere wenn Sie sie in Make-up registriert haben, das sich von Ihrem täglichen Make-up oder Aussehen unterscheidet.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre alten Gesichtsdaten loszuwerden:

  • Öffne das Einstellungen App.
  • Tippen Sie auf Biometrie und Sicherheit.
  • Tippen Sie nun auf Gesichtserkennung.
  • Geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Tippen Sie auf Gesichtsdaten entfernen.
  • Abschließend tippen Entfernen bestätigen.

Jetzt müssen Sie Ihr Gesicht neu registrieren. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Gesicht erneut zu registrieren.

  • Schritt 1: Gehen Sie zur App Einstellungen, tippen Sie auf Biometrie und Sicherheit.
  • Schritt 2: Wählen Sie dann die Gesichtserkennung aus
  • Schritt 3: Sehen Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und fahren Sie fort
  • Schritt 4: Um fortzufahren, fordert Sie Ihr Galaxy S22 zur Gesichtserkennung auf
  • Schritt 5: Positionieren Sie nun Ihr Gesicht vorsichtig, ohne sich zu bewegen oder zu schütteln, und passen Sie Ihr Gesicht an den Rahmen des Mobiltelefons an.
  • Schritt 6: Die Frontkamera erstellt eine neue Gesichts-ID, indem sie Ihr aktuelles Gesicht scannt.
  • Schritt 7: Wir empfehlen außerdem, dass Sie ein alternatives Erscheinungsbild für beste Erkennung und reibungslosere Sicherheit hinzufügen, indem Sie die Option „Alternatives Erscheinungsbild hinzufügen, um die Erkennung zu verbessern“ auswählen. Um ein alternatives Erscheinungsbild zu erstellen, befolgen Sie alle Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Fazit

Wenn Ihnen eine dieser Methoden nicht weiterhilft, sollten Sie sich direkt an das Hilfezentrum von Samsung wenden, das diese Probleme effektiver für Sie lösen wird.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: