So aktualisieren Sie Ihre AirPods


Bild für Artikel mit dem Titel So aktualisieren Sie Ihre AirPods

Foto: Fadhli Adnan (Shutterstock)

Apfel oft veröffentlicht Firmware-Updates für seine gesamte AirPods-Linie, einschließlich AirPods Pro, AirPods 2, AirPods 3 und AirPods Max. Das Unternehmen macht jedoch nicht klar, wie es tatsächlich geht Aktualisieren Sie Ihre AirPods und sie auch nicht Teilen Sie mit, was jedes Firmware-Update bewirkt. Also hier ist, wie es geht, egal welches AirPod-Modell Sie verwenden.

Aber zuerst, warum sollten Sie sich die Mühe machen? Apple aktualisiert die Firmware natürlich nicht ohne Grund. Firmware-Updates können Fehlerprobleme lösen, z. B. wann Benutzer von AirPods Max hatten einen ungewöhnlichen Batterieverbrauch (für alle anderen Ausgaben gibt es die versteckte Reset-Option, über die wir zuvor gesprochen haben) und die Leistung verbessern, also iEs lohnt sich nicht, sie regelmäßig zu aktualisieren, auch wenn sie sscheint gut zu funktionieren.

So überprüfen Sie die aktuelle Firmware-Version Ihrer AirPods

Zuerst, Überprüfen Sie die Firmware-Version Ihrer AirPods, um sicherzustellen, dass das Update nicht bereits durchgeführt wurde. Der erste Schritt besteht darin, Ihre AirPods mit Ihrem iPhone zu verbinden. Für diesen Schritt spielt es keine Rolle, wie Sie das tun, aber es spielt eine Rolle, wenn es darum geht, das Update tatsächlich zu installieren (dazu später mehr).

Gehen Sie jetzt auf Ihrem iPhone zu Einstellungen > Allgemein > Info, dann nach unten scrollen. Wenn Ihre AirPods verbunden sind, sollte ihr Name angezeigt werden. Tippen Sie auf den Namen und aktivieren Sie dann „Firmware Version.“ Ab diesem Artikel 4E71 ist die neueste Firmware-Version für alle AirPods, aber gehen Sie zu Google, um sicherzustellen, dass Apple seitdem kein neueres Update herausgegeben hat.

So aktualisieren Sie die Firmware auf Ihren AirPods

Um Ihre AirPods zu aktualisieren, müssen Sie sie immer noch mit Ihrem iPhone verbinden, aber auf eine bestimmte Weise: Der Trick hier besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre AirPods mit Ihrem iPhone verbunden sind, während sie in der Hülle bleiben. Ihre AirPods werden nicht aktualisiert, wenn sie sich außerhalb des Gehäuses befinden, also lassen Sie sie nicht in Ihren Ohren und erwarten Sie, dass iOS die Firmware aktualisiert. Solange Sie Ihre AirPods zuvor mit Ihrem iPhone gekoppelt haben, sollten sie sich verbinden, wenn Sie den Deckel anheben, um die Hülle zu öffnen (wiederum sollten AirPods Max eine Verbindung herstellen, während sie sich in der Hülle befinden).

Jetzt müssen Sie Ihre AirPods an die Stromversorgung anschließen. Theoretisch sollte das Update funktionieren, wenn Sie drahtloses Laden verwenden (wenn Ihr AirPods-Gehäuse dies unterstützt), aber ich habe bisher nur Walkthroughs gesehen, die ein Lightning-Kabel für Firmware-Updates verwenden. Lassen Sie Ihre AirPods nach dem Anschließen an die Stromversorgung 10–15 Minuten lang stehen. Überprüfen Sie nach dieser Zeit die Firmware-Version für Ihre AirPods: Sie sollte jetzt vollständig aktualisiert sein. Wenn nicht, versuchen Sie diesen Schritt erneut.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: