Sie können VRR endlich auf PlayStation 5 verwenden


Bild für Artikel mit dem Titel You Can Endlich VRR auf PlayStation 5 verwenden

Foto: Mohsen Vaziri (Shutterstock)

Nach einem kürzlichen Systemupdate unterstützt die PlayStation 5 endlich VRR (Variable Refresh Rate). VRR ist eine Videoeinstellung, die die Aktualisierungsrate Ihres Fernsehers oder Monitors dynamisch an die FPS (Bilder pro Sekunde) eines Spiels anpasst. Dadurch werden lästige Grafikprobleme wie Dropped Frames, Ruckler und Screen Tearing verhindert, die auftreten, wenn die Bildwiederholfrequenz des Displays nicht mit den Gameplay-FPS übereinstimmt. Kasse unser VRR-Erklärer für weitere Informationen über die Technologie und warum sie für Spiele wichtig ist.

PlayStation 5 VRR-Anforderungen

VRR ist eine ziemlich coole Funktion, aber es gibt ein paar Voraussetzungen für die Verwendung auf PS5. Zunächst benötigen Sie eine PS5 und Spiele, die VRR unterstützen. Zum Zeitpunkt des Schreibens des Rollouts unterstützen nur drei PS5-Spiele diese Funktion:

  • Marvels Spider-Man: Miles Morales
  • Marvels Spider-Man Remastered
  • Ratchet and Clank: Rift Apart

Die Unterstützung für weitere Spiele wird in Zukunft hinzugefügt, ist jedoch nicht für alle PS5-Titel verfügbar, da VRR nur bei Spielen mit höheren Bildraten zwischen 60 und 120 FPS funktioniert. Spiele mit einer Obergrenze von 30 oder 48 FPS können VRR nicht verwenden.

Zweitens benötigen Sie einen Fernseher oder Monitor, der sowohl hohe Bildwiederholraten als auch die spezifische VRR-Technologie der PS5 unterstützt. Es gibt viele VRR-Formate, darunter G-Sync von Nvidia und FreeSync von AMD, aber die PS5 erreicht VRR über HDMI 2.1. HDMI 2.1 ist eine neuere Version des HDMI-Ausgangsstandards, den die meisten Fernseher verwenden, und ermöglicht unzählige neue Funktionen wie VRR, hohe Bildwiederholfrequenzen und sogar 8K-Auflösung. Ihr Fernseher oder Monitor benötigt also offensichtlich HDMI 2.1, um die VRR-Einstellung der PS5 zu verwenden. Sie benötigen auch ein HDMI 2.1-spezifisches Kabel, um Funktionen wie VRR nutzen zu können, aber zum Glück wird die PS5 mit einem geliefert.

HDMI 2.1 wurde erstmals 2017 eingeführt, und neuere Fernseher und Monitore haben oft mindestens einen HDMI 2.1-Anschluss. Allerdings gibt es hier einen ärgerlichen Zusatzknick: Nicht alle HDMI 2.1-Ports unterstützen die gleichen Features. Das bedeutet, dass einige Displays zwar HDMI 2.1-Anschlüsse haben, aber VRR (oder hohe Bildwiederholfrequenzen, ARC oder andere HDMI 2.1-Vorteile) nicht unterstützen, selbst wenn Sie über die richtige Ausrüstung verfügen und VRR-unterstützte Spiele spielen.

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach zu sehen, ob Ihr Display den VRR der PS5 unterstützt, indem Sie einfach die Einstellung im PS5-Menü aktivieren.

So aktivieren Sie VRR auf PlayStation 5

  1. Drücken Sie die PS-Taste auf Ihrem DualSense-Controller, um den Startbildschirm zu öffnen.
  2. Scrollen Sie darüber und wählen Sie aus Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe.
  3. Scrollen Sie nach unten zur VRR-Option und wählen Sie sie aus „Automatisch“ aus dem Dropdown-Menü.

Wenn Ihr Fernseher VRR unterstützt, wird die Einstellung aktiviert und Sie können das Einstellungsmenü verlassen. Starten Sie eines der VRR-unterstützten Spiele und Sie sollten hoffentlich ein flüssigeres Gameplay bemerken. Wenn Ihr Fernseher VRR von PS5 nicht unterstützt, erhalten Sie eine Popup-Benachrichtigung, die darauf hinweist.

Wenn Sie die VRR-Option überhaupt nicht aufgelistet sehen, versuchen Sie, die Systemsoftware über das Einstellungsmenü unter zu aktualisieren System > Systemsoftware > Systemsoftware-Update und Einstellungen > Systemsoftware aktualisieren. Auswählen „PS5-Software über das Internet aktualisieren.“ Warten Sie, bis das Update heruntergeladen und installiert wurde, und gehen Sie dann zurück zum Menü „Videoausgabe“, um VRR zu aktivieren.

[[Android-Zentrale]

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: