‚Resident Evil‘ auf Netflix: Ein Trailer bringt unseren ersten Blick auf die neue Serie


Netflix hat eine Resident Evil Serie ankommt. Nicht der kantige CG-Anime; Dies ist eine Live-Action-Aufnahme und bietet eine Wendung in der lächerlich ausgefeilten Überlieferung der Capcom-Videospielserie.

Diese Version der Zombie-Apokalypse erstreckt sich über zwei Zeitlinien. In der früheren treffen wir die Schwestern Jade und Billie Wesker (ein Nachname, der sollte vertraut sein an die Fans), während sie sich in einem neuen Zuhause in der Firmenstadt New Raccoon City niederlassen. Ihr Vater Albert (Lance Reddick!) hat einige fragwürdige Dinge am Laufen, an denen eine sehr starke und anscheinend sehr wütende Ratte beteiligt ist. Aber es wird sicher alles gut, oder?

Die zweite Zeitlinie sagt: „Nein, nicht wirklich.“ Jade ist eine 30-jährige Überlebende in einer Welt, die vom zombieerzeugenden T-Virus überrannt wurde. Es ist nicht klar, was genau in den Jahren zwischen den beiden Zeitlinien passiert ist, aber es ist ein Rätsel, das mit ihrem Vater und ihrer Schwester verbunden ist.

Das ist alles was wir wissen. Es ist von Ankündigung der Netflix-Serie 2020. Dieser schicke, neue Trailer entspricht unserem ersten Blick, und er scheint wirklich scharf zu sein. Wir werden alle bald genug mehr erfahren, mit Resident Evil kommt am 14. Juli zu Netflix.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: