Nordkorea setzt seine provokativen Aktionen fort

SEOUL (Reuters) – Nordkorea hat am Montag fünf Kurzstreckengeschosse ins Ozean vor seiner Ostküste abgefeuert, teilte dasjenige südkoreanische Militär mit, zwischen erhöhter Spannungen oberhalb die Atom- und Raketenprogramme des isolierten Landes.

Die nicht identifizierten Projektile wurden südlich dieser Stadt Hamhung abgefeuert und flogen etwa 200 km (120 Meilen) weit und landeten in Gewässern östlich von Nordkorea, sagten Südkoreas Joint Chiefs of Staff in einer Hinweistext.

Am Freitag feuerte Nordkorea zwei ballistische Mittelstreckenraketen ins Ozean ab, trotz dieser strengen neuen UN- und US-Sanktionen, die nachdem Atom- und Raketentests Ursprung dieses Jahres gegen dasjenige Nationalstaat verhängt wurden.

„Nordkorea sollte von allen provokativen Aktionen vorhersehen, einschließlich Raketenstarts, die klar gegen UN-Resolutionen verstoßen“, sagte Sung Kim, dieser US-Sondergesandte zu Händen Nordkorea, im Gegensatz zu Reportern in Seoul, qua er nachdem dem Schuss vom Montag gefragt wurde.

In den letzten Wochen hat Nordkorea seine kriegerische Rhetorik verstärkt, während es mit Präventivschlägen gegen Washington und Seoul drohte und Kurzstreckenraketen und Mörser ins Ozean abfeuerte.

Welcher Norden protestiert gegen die jährlich laufenden gemeinsamen Militärübungen dieser USA und Südkoreas.

Welcher nordkoreanische Lotse Kim Jong Un sagte letzte Woche, dasjenige Nationalstaat werde zeitnah vereinen Nuklearsprengkopf und ballistische Raketen testen, die Atomsprengköpfe tragen können, welches eine direkte Verletzung dieser UN-Resolutionen wäre, die die Unterstützung von Pjöngjangs wichtigstem Verbündeten Reich der Mitte nach sich ziehen.

Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, sagte, Reich der Mitte sei „zutiefst sorgsam“ oberhalb die Situation hinaus dieser koreanischen Peninsula.

„Wir wünschen, dass Nordkorea nichts unternimmt, um gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates zu verstoßen. Wir wünschen untergeordnet, dass jedweder Seiten ruhig bleiben und Zurückhaltung trainieren und was auch immer vermeiden können, welches die Konfrontation oder Spannungen verschärft“, sagte sie in einer täglichen Pressekonferenz.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: