Nadia Murad, Überlebende welcher ISIS-Sexsklaverei, fordert höchste Eisenbahn Maßnahmen zur Rettung gefangener jesidischer Frauen

Denn Nadia Murad, eine 22-jährige Yezidin, am Mittwoch vor den Vereinten Nationen sprach, fiel dasjenige silberne Typenschild um ihren Schlund aufwärts. Uff Arabisch geschrieben stand welcher Name von Murads Heimatstadt Kocho, aus welcher sie von Militanten des Islamischen Staates (ISIS) entführt wurde. Nachdem sie Quartal in Gefangenschaft überlebt hat, ist sie seitdem dasjenige öffentliche Gesicht von Tausenden jesidischen Frauen und Mädchen, die in sexueller Sklaverei bleiben.

„Selbst bin eine von Tausenden jesidischen Frauen, die im August 2014 in Gefangenschaft genommen wurden“, sagte sie in einem großen UN-Sitzungszimmer. „Tausende Mädchen wurden entführt und verkauft, ausgetauscht, getauscht [used] wie Geschenke an die [ISIS] Mitglieder, die jenseits 35 Jahre oll waren.“ Manche welcher Mädchen waren 9 Jahre oll oder sogar jünger, sagte sie.

Murad wandte sich zuletzt im Monat der Wintersonnenwende an die UNO, wie sie bat des Sicherheitsrates zur Holocaust des IS. Am Mittwoch sprach sie aufwärts einem Panel zu sexueller Kraft in Konflikten, dasjenige von welcher französischen Mission im Zusammenhang welcher UNO mitorganisiert wurde und während welcher jährlichen Kommission des Gremiums zum Status welcher die noch kein Kind geboren hat stattfand.

„Selbst bin zufrieden, dass ich im Zusammenhang diesen Veranstaltungen sprechen und mich für jedes Frauen einsetzen kann“, sagt Murad Nachrichtenwoche durch kombinieren Dolmetscher.

Denn Murad aus ihrer Heimatstadt im Nordirak verschleppt wurde, überlebte sie ein Massaker, im Zusammenhang dem in einer Stunde mehr wie 300 Menschen getötet wurden, darunter sechs ihrer Brüder und ihre Schraubenmutter. Die ISIS-Krieger Vertrauen schenken, dass Yeziden – eine Seelenverwandtschaft von Hunderttausenden, die jenseits den Irak, Syrien und die Türkei verstreut sind und einer alten Religion gehorchen – Teufelsanbeter sind.

Murad wurde in kombinieren Bus nachdem Mossul im Irak gesetzt und zusammen mit Tausenden anderer jesidischer Frauen und Mädchen in die Sklaverei gezwungen. Sie floh Finale 2014 aus welcher Gefangenschaft und landete in Stuttgart, Deutschland, wo sie jetzt mit ihrer 28-jährigen Schwesterherz lebt.

Im Monat der Wintersonnenwende 2014 veröffentlichte ISIS eine Information Flyer die Feststellung, dass Sex mit einem Kind erlaubt ist, plus die Vergewaltigung und welcher Verkauf und Diskussion von nicht-muslimischen Frauen sowie deren Unterwerfung unter sexuelle Sklaverei. Während Frauen oft am schlimmsten von Kriegen betroffen sind, werden diejenigen, die sexueller Kraft ausgesetzt sind, nicht wie Todesopfer von Konflikten namhaft, sagte Zainab Hawa Bangura, die stellvertretende UN-Generalsekretärin für jedes sexuelle Kraft in Konflikten, während des Panels am Mittwoch.

Die internationale Seelenverwandtschaft muss sicherstellen, dass „welcher Welt gewahr wird, dass man nicht jenseits Terrorismusbekämpfung sprechen kann, ohne den Sicherheit und die Verstärkung von Frauen sicherzustellen“, sagte Bangura und fügte hinzu, dass ISIS schätzungsweise 35 solange bis 45 Mio. US-Dollar aus dem Verkauf von Frauen generiert habe .

Murad sagte am Mittwoch im Vergleich zu den Vereinten Nationen, dass sie „an mehr wie 10“ ISIS-Mitglieder gegeben wurde, während andere Frauen und Mädchen „an 20, an 30, an mehr“ gegeben wurden.

„Sie tauschten uns aus und gaben uns jede Stunde, manchmal täglich, an verschiedene ISIS-Mitglieder“, sagte sie.

Weniger wie 24 Zahlungsfrist aufschieben nachdem Murads Live-Gig im Zusammenhang den Vereinten Nationen sagte US-Außenminister John Kerry, dass ISIS Völkermord an Yeziden, Christen und Schiiten in Syrien und im Irak begeht. Die Hinweistext des Völkermords erfolgte nachdem monatelangem Komprimierung, dasjenige umstrittene und umstrittene Etikett aufwärts die Aktionen welcher Posten anzuwenden.

„Die Tatsache ist Daesh [the Arabic acronym for ISIS] tötet Christen, weil sie Christen sind, Jesiden, weil sie Jesiden sind, Schiiten, weil sie Schiiten sind“, sagte Kerry am Mitte der Woche.

Letzte Woche, Die New York Times gemeldet dass ISIS-Krieger Verhütungsmittel verwenden, um Frauen und Mädchen, die wie Sexsklavinnen missbraucht werden, zu kontrollieren und sicherzustellen, dass so wenige Todesopfer wie möglich schwanger werden. Laut dem Mal, nur fünf von Hundert welcher gefangen gehaltenen Frauen wurden schwanger, vier- solange bis fünfmal weniger wie die erwartete Fruchtbarkeitsrate. sagte Murad Nachrichtenwoche dass ihr und anderen Frauen von ISIS-Kämpfern Geburtenkontrolle verabreicht wurde.

Murad hat mehrere Monate damit verbracht, sich mit führenden Persönlichkeiten welcher Welt zu treffen und ihre Botschaft und den Irak zu zustellen nominiert ihr für jedes kombinieren Friedensnobelpreis für jedes ihre Arbeit, die die Notlage jesidischer Frauen und Mädchen hervorhebt. Nachdem sie am Mittwoch gesprochen hatte, wurde Murad von Frauen belagert, die ihr die Hand schütteln, mit ihr sprechen oder verbinden Selfies zeugen wollten. Gefragt von Nachrichtenwoche wie sie die Macht findet, ihre undenkbare Vergangenheit immer wieder zu teilen, sagt sie: „Weil uns dieses Dings passiert ist und es immer noch passiert, um die Volk wissen zu lassen, welches mit uns passiert, damit sie helfen können.“

Mit schätzungsweise 3.000 jesidischen Frauen und Mädchen, die immer noch von ISIS-Kämpfern gefangen gehalten und in Frage kommen, ist Murads Arbeit noch heftige Menstruationsblutung nicht verriegelt.

„Selbst werde weitermachen, weil keiner von uns eine Zukunft hat, wenn ISIS da ist“, sagt sie.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: