Microsoft hat dieses umstrittene Windows 11-Update rückgängig gemacht



Microsoft hat beschlossen, ein geplantes Windows 11-Update nicht fortzusetzen, das einige vorhandene Taskleistenfunktionen zugunsten eines saubereren Erscheinungsbilds für Benutzer von Tablet-Geräten geopfert hätte.

Wie von berichtet Windows Neuesteein Insider Preview-Build, der bereits im April 2022 veröffentlicht wurde, enthielt eine Option zum Deaktivieren des „Hidden Icon Menu“, das dazu beitrug, die Taskleiste ordentlich aussehen zu lassen, was für Benutzer von Windows-basierten Tablets wie der Microsoft Surface-Reihe nützlich war.

Leider verursachte dies auch einige Probleme für Desktop-Benutzer, die die Drag-and-Drop-Funktion verwendeten, um die Reihenfolge der Taskleistensymbole neu anzuordnen. Wenn Sie beispielsweise das BlueTooth-Symbol für einen schnellen Zugriff auf der Taskleiste haben möchten, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und in den Taskleisteneinstellungen Anpassungen vornehmen, während Sie zuvor einfach das BlueTooth-Symbol aus der Symbolleiste ziehen konnten direkt auf die Taskleiste und ordnen Sie dann Ihre Symbole auf die gleiche Weise nach Ihren Wünschen neu an.

Microsoft bestätigte in einem Feedback-Hub-Beitrag, dass die Drag-and-Drop-Funktion der Taskleiste entfernt wurde, um das Betriebssystem für Tablet-Benutzer besser zu optimieren, und erklärte: „Mit den Updates, die wir für die neue Tablet-optimierte Taskleiste in Build 22563 vorgenommen haben, sind wir nicht mehr unterstützt das Ziehen von Symbolen in der Taskleiste oder zwischen der Taskleiste und dem Flyout zum Anzeigen ausgeblendeter Symbole.“

Da Windows 11 kein dediziertes Betriebssystem für Tablets hat, wirkten sich diese Änderungen auch auf Desktop-Benutzer aus, was zu heftiger Kritik führte. Zum Glück scheint Microsoft auf dieses Feedback zu hören und hat angekündigt, dass die geplante Einführung dieser Funktion abgesagt wurde. Insider, die Windows 11 Build 22616 herunterladen, werden feststellen, dass die normale Funktionalität der Taskleiste wiederhergestellt wird.


Analyse: Braucht Microsoft ein dediziertes Tablet OS?

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: