Larry Ellison führt eine Investorengruppe an, die 7,1 Milliarden US-Dollar in Musks Twitter-Übernahme investiert – TechCrunch


Abonnieren Sie hier, um eine Zusammenfassung der größten und wichtigsten Geschichten von TechCrunch zu erhalten, die jeden Tag um 15:00 Uhr PT in Ihren Posteingang geliefert wird.

Was ist ein Wort mit fünf Buchstaben, das ERUSS enthält? Sie haben die VERMUTUNGEN gemacht – BENUTZER, das ist was – und zig Millionen von ihnen sind der New York TIMES nach der Übernahme von Wordle beigetreten, laut AmandaBERICHT von . Als LOYAL-Spieler lieben wir es. – Christine und Haje

Die TechCrunch Top 3

  • Elon unterstützen: Wie Sand durch die Sanduhr erfahren wir jeden Tag mehr darüber, wer bereit ist, in Elon Musks Angebot zum Kauf von Twitter zu investieren. Eine am Donnerstag eingereichte Akte enthüllte, dass fast zwei Dutzend Investoren Geld beigesteuert haben, darunter Sequoia Capital, Binance und Oracle-Mitbegründer Larry Ellison, der über 1 Milliarde US-Dollar hatte, mit denen er im Moment nichts zu tun hatte.
  • CVC kann zu M&A führen: Im vergangenen Jahr haben wir gesehen, wie eine Reihe von Unternehmen ihre eigenen Risikokapitalzweige gegründet haben, und jetzt sieht es so aus, als könnten all diese Risikokapitalaktivitäten einige M&A-Aktivitäten aufwirbeln. Wieso den? Alex und Anna Gehen Sie auf einige Gründe ein, darunter niedrigere öffentliche Bewertungen und ein Börsenumfeld, in dem einige Unternehmen bei einem Börsengang auf Pause drücken. Sie erwarten, dass CVCs damit beginnen, Unternehmen in der Frühphase nach möglichen Deals zu beobachten, vielleicht beginnend mit denen in ihrer Cap-Tabelle.
  • Shopify signalisiert mit der Übernahme von Deliverr seinen nächsten Schritt: Shopify drückte den Auslöser für eine Übernahme von Deliverr für 2,1 Milliarden US-Dollar, was uns fragen lässt, ob dies der Versuch von Shopify war, sich in Amazons Fulfillment By Amazon-Territorium einzumischen, einer der Gründe, warum einige kleine Unternehmen das E-Commerce-Unternehmen möglicherweise anderen vorgezogen haben Marktplätze. Wir haben auch geprüft, ob das ein fairer Anschaffungspreis ist.

Startups und VC

Lynda hat es 2013 geschafft, Kevin hat vor ein paar Tagen 65 Millionen Dollar gesammelt, und jetzt ist Alan an der Reihe, mit einer Runde von 193 Millionen Dollar für einen medizinischen One-Stop-Shop. Ich bin mir nicht ganz sicher, was in der Welt der Startup-Benennung passiert, aber wir sind dafür da. Wir freuen uns darauf, als nächstes von Wendy, Talesha und Fred zu hören.

Komm mit mir, und du wirst sehen, eine Welt der reinen Wertschätzung:

Pitch Deck Teardown: Momentums $5 Millionen Seed Pitch Deck

Bildnachweis: TechCrunch

Momentum, ein B2B-Unternehmen, das Software zur Automatisierung von Verkaufsprozessen herstellt, überzeugte versehentlich einen frühen Investor, seine Seed-Runde zu leiten Vor Die Gründer hatten sogar ein Pitch-Deck erstellt.

„Wir sind zu einer Vorstandssitzung am Freitag erschienen. Am Montag sagten sie: ‚Hey, hast du fünf Minuten Zeit? Wir möchten uns mit Ihnen zusammensetzen’“, sagte CEO und Mitbegründer Santiago Suarez Ordoñez.

„Sie haben buchstäblich ein Term Sheet mit genau den Bedingungen auf den Tisch gelegt, die wir wollten.“

(TechCrunch+ ist unser Mitgliedschaftsprogramm, das Gründern und Startup-Teams hilft, voranzukommen. Hier können Sie sich anmelden.)

BigTech Inc.

  • Apple, Google und Microsoft, oh mein Gott!: Diese drei kommen zusammen, um passwortlose Anmeldungen auf Mobilgeräten, Desktops und Browsern zu unterstützen. Ja, es gibt Passwort-Manager und andere Technologien, die uns bei der Auswahl von „v6Yp8eR43wQ!“ helfen. anstelle von „openuporelse1“, aber das Ziel ist es, das Anmelden bei einer Website so einfach wie das Entsperren Ihres Telefons zu machen. Apropos Privatsphäre, während wir auf das Schicksal von Roe v. Wade warten, Karly geprüft, ob es an der Zeit wäre, die von Ihnen verwendete Perioden-Tracking-App zu löschen.
  • Weitere Sanktionen für Hikvision: Das Unternehmen für Überwachungskameras sah, wie seine Aktien nach einem Bericht einbrachen, in dem es hieß, die Biden-Regierung werde weitere Sanktionen gegen das in China ansässige Unternehmen verhängen und es beschuldigen, Menschenrechtsverletzungen ermöglicht zu haben.
  • Einige Abschaltungen: YouTube Go kommt im August zum Erliegen, während Facebook seinen Podcast-Dienst am 3. Juni, knapp ein Jahr nach seinem Start, schließt. Meta hatte jedoch bessere Nachrichten für die Ersteller von Facebook Reels.
  • Starlink fügt einige weitere Gebühren hinzu: Wenn Sie Ihr Starlink-Internet überall hin mitnehmen möchten, ist es jetzt möglicherweise weniger vorteilhaft, da das Unternehmen eine monatliche Gebühr von 25 USD erhoben hat.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: