Kryptowährung wird von Wikipedia nicht mehr akzeptiert


Die Wikipedia-Community hat sich gerade erfolgreich gegen die Kryptowährung gewehrt.

Am Sonntag kündigte die gemeinnützige Wikimedia Foundation, die Wikipedia besitzt und betreibt, dies an nicht mehr, nicht länger Akzeptieren Sie Spenden in Kryptowährung. Die Entscheidung wurde nach einer dreimonatigen Diskussionsphase getroffen, die auf eine Aufforderung der Wiki-Community folgte, die Annahme von Krypto einzustellen.

„Die Wikimedia Foundation hat beschlossen, die direkte Annahme von Kryptowährung als Spendenmittel einzustellen“, heißt es in der aktualisieren von der Organisation. „Wir begannen 2014 mit der direkten Akzeptanz von Kryptowährungen auf der Grundlage von Anfragen unserer Freiwilligen und Spendergemeinschaften. Wir treffen diese Entscheidung auf der Grundlage des jüngsten Feedbacks derselben Gemeinschaften.“

Wikimedia sagte, es werde sein Konto bei Bitpay schließen, dem Krypto-Zahlungsdienstleister, den Wikimedia zum Sammeln von Spenden in Kryptowährung verwendet.

„Ich bin wirklich froh, dass die Wikimedia Foundation in dieser Angelegenheit auf die Wünsche der Community gehört hat, und ich bin wirklich stolz auf meine Community, dass sie eine prinzipientreue Haltung einnimmt“, sagte der langjährige Wikipedia-Redakteur und Krypto-Skeptiker Molly Weiß in einer Nachricht an Mashable. „Es kann schwierig sein, wenn Geld auf dem Spiel steht – sicherlich ein Problem, das ich überall im Krypto-Bereich gesehen habe – und es ist erfrischend zu sehen, dass sowohl die Foundation als auch die Community dies in diesem Fall tun.“

White betreibt auch die beliebte Website Web3 läuft großartig, das Betrug und Hacks im größeren Kryptowährungsraum verfolgt. Sie war die erste, die über die Ankündigung von Wikimedia über seine Krypto-Spendenentscheidung berichtete.

Wikipedia akzeptiert Krypto seit 2014. Die gemeinnützige Organisation war offen für Spenden in gängigen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether, Dogecoin, Litecoin und anderen, einschließlich Stablecoins wie USDC.

Wie jedoch Web3 is Going Great betont, entfiel im vergangenen Jahr nur ein kleiner Prozentsatz der Krypto auf Wikipedias Gesamtspendenaufkommen. Dies hätte es der Wikimedia Foundation möglicherweise etwas leichter gemacht, zu ihrer Entscheidung zu kommen, die Annahme von Krypto einzustellen. Nur 130.000 US-Dollar an Krypto – 0,08 % seiner Einnahmen – wurden im letzten Geschäftsjahr an Wikipedia gespendet.

Auf der Wikimedia-Diskussion Seite Für den Vorschlag brachten Krypto-Kritiker ihren Fall bezüglich Krypto-Spenden an Wikipedia vor.

Die meisten Kritiker argumentierten, dass Wikipedia aufhören sollte, Krypto-Spenden zu akzeptieren Umwelt Anliegen. Ein weiteres beliebtes Argument gegen Krypto war, dass Wikipedia es war legitimieren und implizit Förderung ein räuberisches System.

Laut White gab es einen „starken Druck von Krypto-Befürwortern, die Diskussion zu brigade“.

„Es ist ironisch, dass so viel des Krypto-Ethos vorgebliche Selbstverwaltung und individuelle Entscheidungsfreiheit beinhaltet, aber dann versuchen Mitglieder der Krypto-Community, die ansonsten kein Teil der Wikimedia-Community sind, uns Krypto aufzuzwingen“, erklärte sie. „Ich hoffe, sie nehmen dies als Erinnerung daran, dass Selbstverwaltung bedeutet, den Mitgliedern der Gemeinschaft zuzuhören, auch wenn das Ergebnis für sie nicht profitabel oder keine gute PR ist.“

Die Wikimedia Foundation sagte, sie werde die Situation weiterhin beobachten und möglicherweise die Tür zu einer Zukunft offen halten, in der sie wieder Krypto-Spenden akzeptiert.

Im Moment haben jedoch die Kritiker der Kryptowährung und die breitere Wiki-Community gesiegt.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: