Ein Leitfaden für Anfänger zum Entwerfen und Installieren von Außenbeleuchtung


Bild für Artikel mit dem Titel A Beginner's Guide to Design and Install Outdoor Lighting

Foto: Bespaliy (Shutterstock)

Außenbeleuchtung kann Ambiente und Stil hinzufügen zu Ihrem Hof ​​oder Terrasse, sowie beides erhöht Sicherheit u Berufung eindämmen. ichDie Installation der Außenbeleuchtung mag kompliziert erscheinen, ist aber ziemlich einfach und kann ohne Lizenz durchgeführt werden, solange die Spannung niedrig bleibt. Hier ist, was Sie brauchen, um eine Außenbeleuchtung in Ihrem eigenen Garten zu installieren, und was Sie bei der Entscheidung über Platzierung und Design beachten sollten.

Was Sie brauchen, um Ihrem Garten eine Außenbeleuchtung hinzuzufügen

Um zu beginnen, brauchen Sie ein Outdoor Steckdose mit Fehlerstromschutzschalter (GFCI).die darauf ausgelegt ist Stromschlag verhindern bzw Schäden, wenn Wasser damit in Kontakt kommt. Wenn Sie noch keine GFCI-Steckdose haben, werden Sie muss man haben von einem zugelassenen Fachmann installiert werden, um sicher zu sein und den Baunormen zu entsprechen.

Sobald Sie Ihre Steckdose bereit haben, sammeln Sie Ihre Lichter. (WWir schlagen vor LED Lichter, weil Sie mehr von ihnen mit weniger Energie verwenden können – jStellen Sie einfach sicher Sie halten sich an die Kapazitätsgrenzen des Herstellers für Ihre Komponenten.) Andere Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen, sind:

Je nachdem, wo Sie Ihre Leuchten installieren möchten, benötigen Sie auch geeignete Werkzeuge zum Vergraben Ihres Kabels. In den meisten Fällen, Eine kleine Schaufel oder Kelle reicht aus, da Ihre Kabel nicht mehr als ein paar Zentimeter eingegraben werden müssen. Sie können auch kaufen Bausätze die mit allen Komponenten geliefert werden, die Sie benötigen.

Wählen Sie Ihre Vorrichtungen und zeichnen Sie Ihre Positionierung auf

Sobald Sie Ihre Materialien zusammen haben, können Sie beginnen zu planen, wo Sie Ihre Lichter hinstellen möchten. Um einen Weg zu beleuchten, sollten Sie einen Leuchtentyp auswählen, der auf den Boden gerichtet werden kann entscheide dich für etwas aeinstellbar oder das ist auf den Boden gerichtet ausgelegt. Wenn Sie bestimmte Bereiche wie Pflanzen, Wasserspiele oder Landschaftsgestaltung beleuchten möchten, a gerichtetes Licht ist die beste Option.

Die Gestaltung Ihrer Lichtlandschaft ist Geschmackssache, aber es gibt sie einige wichtige Tipps, die Sie behalten sollten Denken Sie daran, wenn Sie sich entscheiden Platzierung. Damit die Außenbeleuchtung gewollt und separat wirkt Bereiche voneinander, sodass sich die Schwerpunkte nicht überschneiden. Für Gehwege halten Licht fokussiert auf die Stelle, an der Sie treten und von anderen Teilen des Hofes fernhalten der Gehweg sicherer und sehen absichtlicher aus.

Wenn Sie am Ende überlappende Lichtpools haben, versuchen Sie, verschiedene Winkel zu verwenden, um Ihrer Lichtlandschaft mehr Interesse und Tiefe zu verleihen. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von gerichtetem Licht besteht darin, dass es normalerweise abgeschattet ist, wodurch weniger Lichtverschmutzung verursacht wird, die sich auswirken kann Fledermäuse, Insekten und Vögel.

Verdrahte deine Lichter

Sobald Sie Ihre Platzierung ausgearbeitet haben, ist die Verkabelung Ihrer Lichter ziemlich einfach. Wenn Ihre Lampen mit Schnellkupplungen geliefert wurden, ersetzen Sie diese durch eine Gel-Eine gefüllte Drahtmutter kann dazu beitragen, dass die Verbindungen länger halten, insbesondere wenn sie vergraben sind. Schneiden Sie die Schnellverbindung am Stecker ab und entfernen Sie etwa 2,5 cm vom Ende der Drähte. Verwenden Sie dann die Drahtmuttern, um eine Verbindung zu Ihrem Querformatkabel herzustellen. Der einfachste Weg, Ihren Tiefstand zu messenSpannungskabel ist, es entlang des Pfades zu verlegen, den es von Ihrem Niederspannungskabel nehmen wird.Spannungswandler zum Licht. Sie können nacheinander in Reihe geschaltet werden, solange Sie die empfohlene Anzahl von Leuchten pro Einzelkreis gemäß Herstellerangaben nicht überschreiten.

Sobald Sie Ihren gesamten Draht ausgelegt und Ihre Längen geschnitten haben, können Sie die Enden Ihres Drahtes abisolieren und eine Drahtmutter für jeden Draht verwenden, um die Lichter anzuschließen. Dann können Sie Gräben für Ihren Draht graben, ein paar Zentimeter tief—gerade tief genug, um den Draht zu schützen—und begrabe deine Drähte. Schließen Sie dann Ihren Transformator an die GFCI-Steckdose an, und Ihre Lichter sollten einsatzbereit sein. Hier ist die Reihenfolge wichtig: Verkabeln Sie zuerst Ihre Lampen, bevor Sie sie einstecken. Wenn Sie sie zuerst einstecken, kann dies zu einem Schock führen.

Fügen Sie etwas Farbe hinzu

Das Hinzufügen von Farbe zu Ihrer Außenbeleuchtung ist einfacher als früher. Du kannst bekommen Farbe-LED wechseln Beleuchtung, und viele können von einer Fernbedienung aus programmiert oder gesteuert werden. Denken Sie daran, dass mFarben fixieren hell hat ein anderes Ergebnis alssagen, Mischen von Farben, weil es a ist subtraktiv eher als ein Zusatzstoff Farbmischverfahren. White licht ist alle farben des spektrums, und einige sind subtrahieren anders zu machen Farben. Zum Beispiel ergibt das Mischen von rotem und grünem Licht Bernstein und das Mischen von Rot und Blau Magenta. Halten Denken Sie daran, wenn Sie die Farbe Ihrer Lichter entwerfen, damit Sie am Ende die Farbtöne erhalten Sie wollen.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: