Die Geschichte hinter dem Cameo des Schauspielers in „Sabre“


Was haben Amy Adams, David Costabile, Chris Pines Vater und Christian Slater gemeinsam? Kameen an Das Büroselbstverständlich!

In der neusten Folge von Stitcher’s Bürodamen Podcast, Co-Moderatoren Jenna Fischer und Angela Kinsey haben sich die Episode „Sabre“ aus Staffel 6 noch einmal angesehen, hinter der eine ziemliche Geschichte steckt. „Sabre“ wurde nicht nur von *dem* John Krasinski inszeniert, sondern führte mehrere neue Charaktere ein, zeigte, wie Sabre Dunder Mifflin erwarb, und enthielt einen einzigartig urkomischen Cameo-Auftritt von Slater.

Für diejenigen, die eine Auffrischung brauchen: Slater tritt in der Folge als er selbst auf, während er in Sabers Einführungsvideo mitspielt, das Gabe (Zach Woods) für alle im Konferenzraum vorspielt.

„Sie wurden also gerade von Sabre gekauft. Wahrscheinlich haben Sie viele Fragen. Hallo, ich bin Christian Slater. Wie ist es, für Sabre zu arbeiten? Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden. Bei Sabre zu arbeiten bedeutet, sich der Herausforderung der Straße zu stellen Sabre: Die Vergangenheit respektieren, aber das Fenster zur Zukunft öffnen. Haben Sie jemals einen Regenbogen gekostet? Bei Sabre werden Sie das tun“, sagt Slater in dem Clip.

Nun, wenn Sie sich fragen, wie zum Teufel Christian Slater besetzt wurde Das Büro, Das ist verständlich. Es stellt sich heraus, dass die Fans Krasinski für den entzückenden Cameo-Auftritt danken müssen.

Kinsey erklärte, dass sie es gefunden habe ein Interview, mit dem Slater fertig war Wöchentliche Unterhaltung in 2010 über seine Zeit in der Show. Hier ist, was Slater zu sagen hatte:

„John Krasinski hat bei der Folge Regie geführt, und er und ich kennen uns irgendwie von verschiedenen Arten von Veranstaltungen, und er ist ein wirklich netter Typ. Er hat meinen Agenten angerufen und sich gefragt, ob ich verfügbar wäre, um diesen fantastischen PSA zu machen [on Sabre, the company that bought Dunder Mifflin], und irgendwie haben wir es mit dem Zeitplan hinbekommen. Es war irgendwie unglaublich.“

Krasinski erzählte Fischer und Kinsey dann, dass die Zusammenarbeit mit Slater in „Sabre“ für ihn ein Karriere-Highlight war.

„Eine meiner größten Erinnerungen an die Regie dieser Episode war die Regie bei diesem Industrievideo für Sabre. Ich meine, allein mit Christian Slater am Set zu sein, war ein ziemlich großer Höhepunkt meiner Karriere“, sagte er. „Er war nicht nur einer meiner Lieblingsschauspieler, als ich aufwuchs, sondern er war der netteste, netteste Mensch und war so ein großer Fan der Show, und das konnte man sagen Witz und wusste, was er tat, und es hat einfach so viel Spaß gemacht.“

SIEHE AUCH:

„Das Büro“: 15 Geschichten, die alle Superfans lesen müssen

Line Producer Randy Cordray sagte Kinsey auch, dass Slater „ein Traum war, mit ihm zu arbeiten“ und dass alle am Set ihn liebten. „Wann [Slater] wickelte sein Werk ein, [Randy] wurde Zeuge, wie Christian seinen Platz in einem kostenlosen Shuttle-Van aufgab, damit das gesamte Haar- und Make-up-Team zusammen reisen konnte“, erklärte Kinsey.

Leider konnten sich die meisten Darsteller, einschließlich Fischer und Kinsey, nicht mit Slater treffen oder mit ihm arbeiten, weil seine Innenszenen im Lakeview Corporate Center in Westlake Village, Kalifornien, und die Außenszenen im Baxter-Gebäude gedreht wurden.

Das bemerkte auch Kinsey Wöchentliche Unterhaltung fragte Slater, ob er während seiner Szenen irgendetwas nach Belieben gemacht habe, worauf er antwortete:

„Der Daumen nach oben war ein spontaner Moment. Ich dachte nur: ‚Was wäre das kitschigste, was ich tun könnte?‘ John wollte, dass es wirklich wie Kathy Bates aussieht [who plays the new boss] bezahlte dafür, dass dieser Schauspieler hereinkam, und wies ihn an, was er hinter den Kulissen tun sollte. Also dachte ich immer wieder: ‚Was würde Kathy Bates mir sagen, was ich tun soll?‘“

Schauen Sie sich unbedingt die vollständige Podcast-Folge an, um mehr Geschichten hinter den Kulissen über die Dreharbeiten zur Folge „Sabre“ zu hören.

Sie können Folgen von streamen Das Büro auf Pfau und folgen Sie dem Podcast jede Woche weiter Ohrwolf, Apple-Podcastsoder Hefter.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: