Die besten kostenlosen Online-Tools, um Ihre eigenen Fahrradrouten zu kartieren


Bild für den Artikel mit dem Titel Die besten kostenlosen Online-Tools zum Erstellen eigener Fahrradrouten

Foto: Oleg Troino (Shutterstock)

Egal, ob Sie sich an einem unbekannten Ort befinden oder Ihren Horizont in Ihrer Heimatstadt erweitern, es gibt viele Online-Tools, mit denen Sie verschiedene Geh-, Lauf- und Fahrradrouten anpassen können, wo immer Sie sind. Die Online-Tools, die wir hier hervorheben, sind nicht alle gleich, also werfen wir einen Blick auf die besten kostenlosen Optionen, je nachdem, wonach Sie in einer Karte suchen.

Die folgenden Optionen haben alle solide Bewertungen und, was am wichtigsten ist, sind entweder kostenlos oder haben kostenlose Versionen, die die Arbeit erledigen können. Für all diese Ich empfehle, die Desktop-Version über die mobile App zu verwenden, zumindest am Anfang; Ich finde es viel einfacher, verschiedene Punkte auf Ihren Pfaden mit einem Mauspad zu ziehen und abzulegen als mit Ihrem Touchscreen.

So kartieren Sie eine Fahrradroute mit Google Maps

Sie sind wahrscheinlich mit Google Maps gut vertraut, auch wenn Sie die Möglichkeit zum Anpassen einer Fahrrad- oder Laufstrecke noch nicht genutzt haben. So kartieren Sie eine Fahrradroute auf Google Maps:

1. Klicken Sie auf das Richtungssymbol. Stellen Sie sicher, dass Sie entweder das Symbol „Gehen“ oder „Radfahren“ ausgewählt haben.

2. Wählen Sie Start- und Zielort. Da Sie wahrscheinlich eine Schleife erstellen, klicken Sie auf das Pluszeichen, um den Startpunkt erneut als dritten Stopp hinzuzufügen.

3. Karten zeigen Ihnen den schnellsten und direktesten Weg zu Ihrem Ziel und zurück. Ziehen Sie die blauen Linien, um die Schleife entsprechend Ihrer gewünschten Entfernung anzupassen, und zielen Sie auf die Orte, die Sie passieren möchten.

4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Option, um die Wegbeschreibung an Ihr Telefon zu senden.

Tippen Sie auf Ihrem Telefon auf die Profilsymbol in Google Maps und dann auswählen Offline-Karten. Tippen Sie als Nächstes auf Legen Sie Ihre eigene Karte fest und Sie sehen eine verkleinerte Karte des Ortes, an dem Sie sich befinden. Sie müssen lediglich das blaue Rechteck über den Bereich bewegen, den Sie besuchen möchten, und dann tippen Download.

Bei Google Maps können Sie sich sicher auf die Genauigkeit der Route und all ihrer Merkmale (Zeit, Entfernung, Höhe) verlassen. Sobald Sie sich jedoch an die Benutzeroberfläche von Websites gewöhnt haben, die speziell für die Planung von Fahrradrouten gedacht sind, wird deutlich, dass Google Maps nicht auf die Erstellung von Routen ausgerichtet ist. Wenn Sie jedoch nichts Neues oder Unbekanntes ausprobieren möchten, können Sie mit Google Maps nichts falsch machen.

Für ein schnörkelloses Erlebnis: Onthegomap

Ich bin parteiisch onthegomap. Es ist unkompliziert und einfach zu bedienen. Erstellen Sie eine Route, indem Sie einfach auf die Karte klicken, um einen Punkt auf Ihrer Route zu erstellen, und dann nach Bedarf ziehen, ablegen und löschen. Es ist schneller als Google Maps, aber mit viel weniger Informationen (wie Verkehrsmeldungen oder detaillierten Geländeprofilen) im Vergleich zu den folgenden Optionen.

Für jede Menge Anpassungswerkzeuge: Plotaroute

Wenn Sie gerne ins Detail gehen, Plotaroute.com verfügt über eine umfangreiche Auswahl an Routenbearbeitungswerkzeugen. Sie können eine Route von Grund auf neu erstellen oder bestehende kombinieren und aufteilen oder sogar die magische Funktion „Erstellen Sie mir eine Route“ in einem bestimmten Gebiet verwenden. Das Menü an der Seite der Karte ist voll von Symbolen zum Planen von Umleitungen, Wiederholen von Schleifen, Wechseln auf andere Straßenseiten und vielem mehr.

Nachdem Sie Ihre Route entworfen haben, können Sie das Gelände inspizieren und nummerierte Anweisungen zum Befolgen der Route anzeigen (was, wie ich jetzt weiß, an all diesen Standorten ein äußerst unterschätztes Merkmal ist). Plotaroute ist kostenlos, obwohl Sie sich für ein Konto anmelden müssen, um all diese Anpassungstools zu erhalten.

Für deine Offroad-Abenteuer: Komoot

Wenn Sie es mit Radfahren oder Trailrunning ernst meinen, Komoot ist die beste Wahl für sportspezifisches Routing. Es verfügt über eine zollweise Oberflächen- und Wegtypanalyse, aber was es wirklich am besten für Outdoor-Abenteuer macht, sind alle vorgefertigten Routen von Komoot. Gefiltert nach Entfernung, Schwierigkeit und Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sind die bereits in Komoot enthaltenen Routen wie einfacher zu verwendende Versionen der Wanderkarten, die Sie möglicherweise am Eingang der meisten Parks finden.

Für die besten Crowdsourcing-Daten: BikeMaps.org

BikeMaps.org ist wie Waze für Radfahrer. Die Website und die App sind Crowdsourcing-Tools, mit denen lokale Radfahrer ihre Krisenherde während der Fahrt kartieren können, darunter Unfälle, Beinaheunfälle, Gefahren und Diebstähle.

Die Benutzeroberfläche ist ästhetisch ansprechend, obwohl sie sehr empfindlich auf das Ein- und Auszoomen Ihres Trackpads reagiert. Der größte Nachteil von BikeMaps: Diese Seite scheint in Kanada am beliebtesten zu sein, daher hängt Ihre Erfahrung davon ab, wie viele andere Radfahrer in Ihrer Gegend Daten hochladen.

Für die Prominenten: Strava

Lass mich ausreden. Ich weiß, dass die Funktion zum Erstellen von Routen vor ein paar Jahren hinter eine Paywall gewandert ist, aber ich wäre trotzdem nachlässig, es nicht zu erwähnen Strava überhaupt.

Für den Moment: Wenn Sie ein begeisterter Strava-Benutzer sind, der die Route verpasst –builder, dann können Sie in Ihrer Liste vergangener Aktivitäten immer noch auf „In meinen Routen speichern“ klicken, um sie für zukünftige Aktivitäten wiederzuverwenden.

Als kleiner Teaser … bleiben Sie dran für einen detaillierteren Beitrag darüber, wie Sie das kostenlose Abonnement hacken und trotzdem Ihre eigenen Routen erstellen können. Bis dahin: Strava wird von allen möglichen Sportlern geliebt, und Die Heatmap ist ein großartiges Tool, um bewährte Routen in Ihrer Nähe zu finden.

Abschließende Gedanken

Mit den oben genannten Optionen können Sie nichts falsch machen. Einige Leute sind begeistert von Zoll-für-Zoll-Höhenprofilen, während andere nur drei Punkte fallen lassen wollen auf einer Karte und verwenden Sie die erste Schleife, die sie erstellen. Mein letzter Tipp ist, immer sicherzustellen, dass Sie eine Offline-Version Ihrer Karte heruntergeladen haben, oder noch besser, eine Backup-Wegbeschreibung auf einem Zettel geschrieben haben. Sicher ist sicher.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: