Der Weinfilter von Snapchat geht auf TikTok viral


Alle weinen auf TikTok. Keine Sorge: Sie weinen keine echten Tränen – nur solche, die durch Augmented-Reality-Technologie erzeugt wurden … gefunden auf Snapchat.

Ja, ein Snapchat-Filter ist diese Woche derzeit überall auf unseren FYPs zu finden. Außerdem beschweren sich TikTokker über den Preis von Alltagsdingen, was wegen der #Inflation völlig berechtigt ist. Und zu guter Letzt erinnert sich Gen Z in einem Audio über die späten 60er Jahre an die (jüngste) Vergangenheit.

Also eine ganz typische Woche auf TikTok. Lassen Sie uns darauf eingehen.

#cryingfilter übernimmt

Überraschenderweise stammt der derzeit beliebteste Filter auf TikTok tatsächlich von Snapchat. TikTokker haben den „weinenden“ Snapchat-Filter verwendet und ihn auf ihren TikToks gepostet jedermann sehen aus, als wären sie an ihrem emotionalen Bruchpunkt. Der Effekt verwandelt selbst die gefasstesten Gesichter in Hysterie. Der Filter sorgt für traurige, hochgezogene Augenbrauen, blutunterlaufene Augen, ein übertriebenes Stirnrunzeln und ein paar unvergossene Tränen. Der Hashtag „Crying Filter“ hat auf TikTok über 50 Millionen Views. Es wird verwendet, um Freunden einen Streich zu spielen und erkennbare Clips aus Interviews mit Prominenten, Filmen und Fernsehsendungen vollständig umzuwandeln.

Ein typisches #cryingfilter-Video auf TikTok zeigt eine ahnungslose Person, die etwas Alltägliches tut, während der Filter sie wie ein weinendes Durcheinander aussehen lässt. Die Person hinter der Kamera fährt fort, sie etwas in der Art zu fragen: „Was ist los?“ Und das Opfer des Streichs ist völlig verwirrt. Aber mein Lieblingsgenre von #cryingfilter ist, wenn TikTokker es zu bekannten Medien hinzufügen, wie z Das Musikvideo „Night Changes“ von One Direction. Der Filter ist so realistisch, dass Sie nicht anders können, als zu lachen … oder zu weinen.

Das One Direction-Beispiel für den Trend.

One Direction, aber mach es traurig.
Bildnachweis: TikTok / harrystyles4president

Wenn Sie diesen Filter verwenden möchten, müssen Sie natürlich zuerst Snapchat öffnen, Ihr Video filmen und es dann auf TikTok hochladen. Es erfordert etwas mehr Arbeit, aber das Ergebnis ist es wert.

„30.000 Dollar?“

Ein Soundbite der problematischen YouTuberin Ruby Franke von 8 Passagiere dramatisch sagen: „30.000?“ ist der Weg geworden, sich über die Kosten fast alles zu beschweren. Es ist wirklich das Audio des Augenblicks, wenn die Verbraucherpreisinflation ist auf dem höchsten Stand seit 40 Jahren.

Der Trend wurde letzten Monat von gestartet @prestonisoverparty der einen Clip von Franke gepostet hat, der am Telefon weint, mit der Überschrift: „POV: Sie suchen sich ein Hemd in einem städtischen Ausstatter aus und überprüfen das Preisschild.“ Der Ton wurde seitdem in über 74.000 Videos verwendet, und viele von ihnen konzentrieren sich darauf, wie unverschämt teuer Dinge des täglichen Bedarfs sind – von der Miete über die Gesundheitsversorgung bis hin zu Lebensmitteln. In @ohheywozes Video Die Bildunterschrift lautet: „Ich suche 2022 eine Wohnung mit 1 Schlafzimmer und 1 Badezimmer zur Miete.“ Und da ist @matthepersonder den Trend klug und frustrierend nutzt, um darauf hinzuweisen: „pov: Sie fragen Ihren Therapeuten, was die Zuzahlung ohne Versicherung ist.“

Aber der Sound hat auch zu humorvolleren Takes inspiriert, wie z @colinzvej der schrieb: „Hier ist die Anzahl der Male, die Sie heute unironisch ‚töten‘ gesagt haben“ – was mich leider anspricht. Ein weiteres lustiges Beispiel ist @nesmates‚ Video, in dem es heißt: „Wenn du endlich deine TikTok-DMS überprüfst, um zu sehen, wie viele TikToks dir deine beste Freundin geschickt hat.“ Dieses spezielle TikTok hat über 6,9 Millionen Aufrufe und 1,3 Millionen Likes erhalten, weil wir alle wissen, dass das Senden von TikToks eine Sprache der Liebe ist!

Das tödliche Beispiel für den Trend.

Erschlagen.
Bildnachweis: TikTok / colinzvej

„Das war Ende der 60er …“

Ein Audio von Mia Farrow aus dem Dokumentarfilm Sharon Tate: Ermordete Unschuld verbreitet TikTok. In der Doku erinnert sich der Schauspieler und Aktivist an den Sommer 1969 und sagt: „Es war das Ende der 60er, die späten 60er und alle waren glücklich, und es war einfach die beste Zeit.“ Obwohl sich der Dialog speziell auf das freilaufende Jahrzehnt bezieht, verwenden TikTokker den Audioclip als Mittel, um über ganz bestimmte denkwürdige Momente in der Zeit zu sprechen. Der vom Sharon Tate-Fanaccount @modsharon hochgeladene Ausschnitt wird außerdem von einem fetzigen Soundtrack begleitet.

Nostalgie ist eine der führenden Kräfte auf TikTok, daher ist es keine Überraschung, dass ein Audio, das die Menschen zum Erinnern anregt, in der App an Bedeutung gewinnt.

Die meisten Momente, die in der App geteilt werden, sind neuere Erinnerungen – schließlich lebten nicht viele ihrer Benutzer Ende der 60er Jahre – aber das hält die Leute nicht davon ab, die nostalgischen Vibes anzunehmen. Warnung: Diese Videos können dazu führen, dass Sie sich alt fühlen. Zum Beispiel, @j0shsquash erinnert sich, „wie es war, im Sommer 2016 zu leben, wo alle iPhones geknackt hatten, Rihanna noch Musik machte …“ Mein persönliches Lieblingsbeispiel für diesen Trend ist ein Video von @callabungboi, in dem es heißt: „Ich war Zeuge der Pressekonferenz von Four Seasons Total Landscaping entfalten sich in Echtzeit auf Twitter.“ Nimm mich zurück.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: