Der benutzerdefinierte Lippenstifthersteller von YSL ist beeindruckend, aber teuer


Wenn ein Produkt auf TikTok explodiert, wissen Sie, dass die Out-of-Stock-Warnungen bald folgen werden.

Der Schöpfer des Lippenstifts von YSL, the Rouge Sur Mesureist schnell geworden das Beauty-Tech-Produkt in aller Munde, während TikTok-Benutzer poetisch über die Fähigkeit der scheinbar simplen Vorrichtung schwärmen, Ihren Make-up-Look sofort aufzuwerten.

Der Hype ist nicht umsonst, wenn man bedenkt, dass das schnörkellose Äußere des Rouge Sur Mesure über seine innovative Technologie hinwegtäuscht. Das Gerät setzt auf Das Perso Smart Hautpflegesystem von L’Orealdas 2020 auf der CES debütierte.

Damals wurde Perso, damals noch ein Prototyp, als KI-gestützter Hautpflegedrucker angepriesen, der sich auf eine gekoppelte App stützte, um eine benutzerdefinierte Menge an Produkten für die Hautlösung zu erstellen, die Sie am meisten brauchten.

In ihrer aktuellen Iteration arbeitet die gleiche zugrunde liegende Technologie nun auf ein viel farbenfroheres Ziel hin: benutzerdefinierte Lippenstiftfarben. Nachdem Sie das Gerät mit Ihrem Smartphone gekoppelt haben, können Sie kuratierte Farbtöne passend zu Ihrem Outfit entwerfen und neue Looks in Echtzeit auf der Frontkamera ausprobieren – und das alles, während Sie Ihre Kreationen in der App speichern.

Ein Produktbild des Rouge Sur Mesure von YSL

Bringt dieses teure Produkt Ihren Beauty-Look auf die nächste Stufe?
Kredit: YSL Schönheit

Es ist der wahrgewordene Traum eines jeden Beauty-Experten (daher der TikTok-Rummel), aber mit 299 US-Dollar plus 89 US-Dollar für jede andere Farbpatrone ist es nicht billig. Daher taucht die uralte Frage auf: Geben Sie das große Geld für das lächerlich schicke, KI-betriebene Make-up-Gadget du jour aus oder behalten Sie ein paar hundert Dollar auf Ihrem Bankkonto?

Hier kommen wir ins Spiel. In der ersten Folge von Mashable’s Schönheit, gehackteiner Serie, in der wir uns mit Wissenschaft und Technik befassen, die Beauty-Innovationen aufregend machen, stellt die Tech-Reporterin Jennimai Nguyen die Erfindung von YSL auf die Probe.

Ihr Urteil? Nun, Sie werden es zuerst in Aktion sehen wollen. Stimmen Sie sich ein Schönheit, gehackt’s Debüt hier, und achten Sie darauf, für zukünftige Episoden zu folgen.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: