Dating-App-Gesprächstipps von Bestseller-Liebesromanautoren


Es ist der Traum: Finden Sie eine schwelende Person in einer Dating-App, tauschen Sie sich mit ihm aus und beginnen Sie schnell ein Gespräch voller subtiler Komplimente, definitiver Date-Night-Pläne und witziger Schlagfertigkeit.

Laut einer von Preply durchgeführten Recherche eine App und Plattform zum Sprachenlernen, mehr als 70 Prozent der Dating-App-Benutzer Die Befragten sagten, dass es möglich ist, sich an sinnvollen Gesprächen zu beteiligen und sich sogar in jemanden zu verlieben, bevor man sich jemals persönlich trifft (nachdem man nur über eine App gesprochen hat).

Die Herausforderung besteht natürlich darin, dorthin zu gelangen und sich von der Benachrichtigung „It’s A Match!“ wegzubewegen. in einen Dialog würdig a Shonda Rhimes-Produktion. Es ist eine entmutigende Aufgabe, also haben wir die Profis hinzugezogen: Rom-Com-Autoren. Mashable hat mit mehreren gesprochen – alle mit Büchern, die diesen Frühling und Sommer mit witzigen Dialogen vollgestopft sind – um ihre Expertenmeinungen darüber zu bekommen, wie man witzige Scherze schreibt.

„Einwandfreier Dialog unterscheidet Liebesromanautoren von allen anderen Genres“, sagt Mackenzie Newcomb, Gründerin von Bad B*tch Book Club (ein virtueller Buchclub mit mehr als 20.000 Mitgliedern, der sich der Aufgabe verschrieben hat, Leser, Autoren und Protagonisten, die sich mit Frauen identifizieren, zu erheben). Vor diesem Hintergrund finden Sie hier fünf Tipps und Tipps von gefeierten Liebesautoren für den Dialog mit Dating-Apps.

Emily Henry: Umfassen Sie Ihren eigenen Sinn für Humor und überraschen Sie Ihre Matches

Emily Henry, Autor von New York Times Bestseller wie Strand gelesen und Menschen, die wir im Urlaub treffensowie die gerade veröffentlichte Buchliebhaber, ist wohl die Königin der witzigen Dialoge. Ihre Art von Büchern bringt dich in der U-Bahn zum Lachen, die Art, die du bis 2 Uhr morgens liest, wenn dein Mitbewohner eine SMS schreibt, um zu fragen: „Warum bist du gerade wach und gackerst?“ (Ich spreche aus eigener Erfahrung.)

Eines der stärksten Elemente ihres Schreibens ist, dass es die Leser oft überrascht – entweder Witze einen Schritt weiter geht, als man erwartet, oder sentimentale Momente mit albernen Erwiderungen unterbricht. Der gleiche Ansatz kann auf Dating-Apps angewendet werden. In Henrys Worten: „Eines der Hauptelemente des Humors ist das Element der Überraschung.“

„Wenn ich einen Dialog schreibe, denke ich an Konversation in einer Weise, in der eine Person etwas veröffentlicht, und anstatt nur die natürliche Reaktion zu sagen, die beweist, dass Sie das erhalten haben, bauen Sie darauf auf“, sagt sie erklärt. „Nimm was [your match] hat dir gegeben, und anstatt nur zu bestätigen, dass du es gehört hast … wirf es in eine extremere Richtung.“

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Ihr Partner gesteht, dass er gerade einen schrecklichen Haarschnitt bekommen hat. Anstatt darauf zu bestehen, dass sie gut aussehen, Sie sind sich sicher (die Standardantwort), schlägt Henry vor, stattdessen einen lustigen, unbeschwerten Kommentar zu hinterlassen. Wie: „Das ist das Schlimmste. Aber irgendwo auf der Welt halten sich gerade zwei Otter an den Händen. Und ich hoffe, dass Sie sich dadurch etwas besser fühlen.“

Wird es immer perfekt landen? Wahrscheinlich nicht – aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, sagt Henry.

„Wenn Sie einen bestimmten Sinn für Humor haben, möchten Sie wissen, ob [the person] mit denen du sprichst, kann damit rumhängen, oder ob sie davon abgeschreckt werden“, sagt sie. „Es ist eine Art guter Lackmustest.“

Casey McQuiston: Behalten Sie das Tempo bei und schreiben Sie wie eine echte Person

Ein weiterer Experte für schlagfertige Scherze (für alle Altersgruppen!), Casey McQuiston ist der Autor von New York Times Bestseller Rot, Weiß und Königsblau und Ein letzter Halt, plus den neu erschienenen Jugendroman Ich habe Shara Wheeler geküsst. Ihre Charaktere sind dafür bekannt, scharfzüngig und großherzig zu sein, und der daraus resultierende Dialog springt aus der Seite – und lässt alle und ihre Mutter wünschen, sie könnten beste Freunde von Alex Claremont-Diaz und Prinz Henry (mich eingeschlossen) sein.

Ihr Geheimnis? „Wenn ich einen Dialog schreibe, schreibe ich ihn wie ein Drehbuch oder ein Drehbuch“, sagt McQuiston. „Ich nehme alle anderen Faktoren heraus… Ich gehe buchstäblich nur hin und her, schreibe Zeile, Zeile, Zeile, Zeile, Zeile. Und ich denke, so bekommt man diesen wirklich starken Flow; wo es nicht anhält, fühlt es sich an, als hätte es einen wirklich schönen, natürlichen Rhythmus.“

Außerdem sagt McQuiston, dass Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Charaktere wie echte Menschen klingen. „Niemand würde auf eine spontane Bemerkung mit einem langen Satz mit vielen mehrsilbigen Wörtern und genau dem Richtigen zurückkommen“, erklären sie. „Man muss sie wie eine Person klingen lassen.“

Diese Prinzipien gelten auch für Gespräche über Dating-Apps: „Du musst diesen Rhythmus beibehalten, du musst dieses Tempo beibehalten“, sagt McQuiston. „Große Textblöcke oder perfekt ausgearbeitete Sätze lassen die Augen der Leute glasig werden … Ich denke, der ultimative Ratschlag ist, sie niemals glauben zu machen, dass Sie es versuchen.“

Und wenn Sie nicht von Natur aus diesen Sinn für komödiantisches Timing haben? „Beobachte Dinge, die du lustig findest“, raten sie. „Versuche einfach, diesen Rhythmus zu verinnerlichen … Das ist eine große Hilfe.“

frau, die am telefon wischt, herzen in den augen und aus dem telefon platzt

Die Autorin Emily Henry empfiehlt, eine überraschende Nachricht an Spiele zu senden.
Bildnachweis: Vicky Leta / Mashable

Hannah Orenstein: Malen Sie ein Bild Ihres Lebens (und seien Sie neugierig auf andere)

Hanna Orenstein erachtet wurde „Der Meister der modernen Romanze“ und das aus gutem grund. Der Autor von vier gefeierten romantischen Komödien – einschließlich der bevorstehenden Soll mein sein – und der stellvertretende Dating-Redakteur bei Elite täglich, Orenstein ist gut gerüstet, um scherzbezogene Ratschläge zu erteilen, insbesondere wenn es um Dating-Apps geht. Aus ihrer Sicht gilt: Je stärker und anschaulicher Ihr Profil ist, desto stärker werden Ihre Gespräche von Anfang an sein.

„Anstatt [saying] Sie einfach Pizza mögen, sagen Sie, dass Sie im Ausland in Italien studiert haben und Ihre Gastfamilie Ihnen beigebracht hat, wie man Pizza macht“, rät Orenstein. „Diese Art von wirklich, wirklich konkreten Details zu geben, gibt den Menschen eine Vorstellung davon, wie Ihr Leben aussieht. Und je öfter du das tust, desto klarer können sie sich möglicherweise vorstellen, in dein Leben zu passen.“

Verwenden Sie auf ähnliche Weise das Profil Ihres Partners, um nach diesen charakterbestimmenden Details und Gesprächsstartern zu suchen.

„Wenn du schreibst, musst du einfallsreich sein und herausfinden, was all die verschiedenen Teile des Lebens dieser Person sind?“ Sie sagt. „Sie können einige dieser Fähigkeiten auch in einer Dating-App nutzen. Stellen Sie also wirklich interessante Fragen. Stellen Sie die Frage, von der Sie denken, dass andere Leute sie nicht unbedingt stellen würden … Diese Art von Gesprächen kann Sie oft in wirklich interessante Richtungen führen.“

Jasmine Guillory: Stellen Sie Fragen

Zu diesem Zweck, Jasmin Guillory – der Fruchtbare New York Times Bestsellerautor von Der Antrag und gerade veröffentlicht Nach dem Buch (unter anderem!) – empfiehlt auch, Fragen zu Ihren Matches zu stellen und dies als Gelegenheit zu nutzen, um herauszufinden, wer genau diese Person ist, so wie sie es tut, wenn sie Dialoge in ihren Romanen entwirft.

„Ich denke wirklich an die Charaktere“, sagt Guillory. „Was zieht sie an, was interessiert sie und welche Eigenschaften von sich möchte sie der anderen Person vermitteln?“

Sobald Sie ein besseres Gefühl für die Persönlichkeit Ihres Partners bekommen haben, „Viel Spaß damit!“ Sie sagt. „Drücken Sie Ihre Persönlichkeit aus, machen Sie ein oder zwei Witze, und am wichtigsten, wenn Sie es nicht fühlen, vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl.“

Aus Guillorys Sicht das beste Geplänkel, „fiktiv oder real“, passiert, wenn zwei Personen eindeutig nicht wollen, dass das Gespräch endet, „selbst (oder manchmal besonders!), wenn sie sich streiten“. (Denken Sie an Maddie und Theo in Die Hochzeits Party.) Mit anderen Worten, machen Sie sich keine Gedanken über doppelte Nachrichten oder wer das letzte Wort hat. Wenn es Ihnen Spaß macht, lassen Sie das Gespräch einfach fließen.

SIEHE AUCH:

9 geile und romantische Bücher, die dich komplett verzehren werden

Ashley Winstead: Scheuen Sie sich nicht, Risiken einzugehen

Ashley Winstead ist der Autor hinter der enorm charmanten politischen Rom-Com Täusche mich einmalsowie spannende Thriller wie In meinen Träumen halte ich ein Messer und das Kommende Die letzte Hausfrau. Ihre Charaktere reichen von heißen Sauereien bis hin zu rachsüchtigen ehemaligen Kultanhängern, und alle ihre Bücher sind voller Überraschungen (sei es urkomisch oder blutbespritzt). Es ist daher kein Schock, dass es bei Winsteads Anleitung für großartige Scherze darum geht, Risiken einzugehen und das Unerwartete anzunehmen.

„Das Wichtigste ist, dass gute, witzige Scherze überraschend sind“, sagt Winstead. „Entscheiden Sie sich immer für die mündliche oder schriftliche Entscheidung, die zu hochgezogenen Augenbrauen oder einem kleinen Atemzug führen wird … Die unerwartete Wahl, denke ich.“

Ähnlich wie Henry schlägt auch Winstead vor, ein Überraschungselement in Ihre Nachrichten einzubauen. „Lassen Sie in diesem risikofreudigen Thema Ihre Charaktere – oder lassen Sie sich selbst – die Dinge sagen, von denen Sie glauben, dass sie diese andere Person überraschen werden. Denn diese Überraschung führt oft zu Freude.“

Lassen Sie sich von ihren weisen Worten bei Ihrer nächsten Dating-Eroberung leiten; Wir feuern für Ihr Happy-ever-after.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: