Bewertung: Der Kammer-Vakuumierer Precision von Anova ist eine Zeitersparnis in der Küche


Geständnis: Als Anova kürzlich die Markteinführung seines neuen Präzisionskammer-Vakuumierers (im Einzelhandel für 349,99 $) ankündigte, hatte ich keine Ahnung, was es war. Sicher, ich wusste, was ein Vakuumierer ist. Ich habe seit Jahren einen, um die Frische meiner Lebensmittel zu erhalten und Stauraum zu sparen, indem ich die ganze eklige Außenluft absauge und sie versiegele. Aber ein Kammervakuumierer? Was konnte dieses kastenförmige Ding, was mein kompakter normaler Sealer nicht konnte? Stellt sich heraus, eine Menge mehr.

Diese neue Version ist eine multifunktionale Druckkammer, die natürlich zum Vakuumieren, aber auch zum Aufgießen, Extrahieren, Komprimieren, Pökeln, Trocknen und Kühlen mit dem Klicken einiger weniger Knöpfe entwickelt wurde. Als jemand, der ständig in der Küche für die Arbeit und in meinem Privatleben bastelt, hat mich der Gedanke, Stunden und sogar Monate Wartezeit zu sparen, um zu sehen, ob mein neuestes Rezept erfolgreich war, fasziniert. Natürlich musste ich herausfinden, ob der Precision Kammer-Vakuumierer wirklich der kreative Zeitsparer in der Küche ist, für den er sich ausgibt. Spoiler-Alarm: ja!

Kammervakuumierer: Die Grundlagen

Bevor ich in den Modus des verrückten Wissenschaftlers eintauche, lassen Sie uns über Produktdetails und die Einrichtung sprechen. Die Kammer selbst wird komplett montiert geliefert und könnte nicht einfacher zu bedienen sein. Sie packen es einfach aus, schließen es an, drücken den Ein-/Ausschalter und wählen ein Programm. Es hat ungefähr die Größe (13,6 x 11,2 x 8,9 Zoll) und das Gewicht (18,7 Pfund) einer kleinen Mikrowelle, sodass Sie dafür eine solide Ablagefläche benötigen. Es wird mit 20 glatten, durchsichtigen Plastikbeuteln (besonders anders als die mit Mesh ausgekleideten Beutel, die normale Kantenversiegeler verwenden) zum Vakuumieren und Versiegeln geliefert. Ich war überrascht, dass keine Gläser dabei waren, da viele Bilder und Rezepte diese zeigen und sie auch nicht auf der Website verkauft werden. Keine Sorge, jedes Glas mit 2,8 Zoll oder kürzer reicht aus. Ich fand, dass die 8-Unzen-Optionen von OXO und Snapware perfekt passen.

Kammervakuumierer mit offenem Deckel

Während der Vakuumierer einen guten Teil der Arbeitsfläche einnimmt, ist die eigentliche Kammer relativ flach.
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Die Anforderung an ein kleines Glas gibt an, wie flach der tatsächliche Arbeitsbereich in der Kammer ist, nur etwa drei Zoll tief. Das kommt Ihnen zugute, wenn Sie einen Beutel zum Verschließen hineinlegen, da Sie nicht zu weit nach unten greifen. Die Oberfläche ist größtenteils flach mit einer Vertiefung genau in der Mitte, sodass sich auch Gläser bequem darin einnisten können.

Der Kammerversiegeler entfernt die gesamte Luft aus der gesamten Kammer und nicht nur aus dem Beutel oder Glas wie herkömmliche Versiegeler. Diese Niederdruckphysik ist der Grund, warum ein Kammerversiegelungsgerät nicht nur alle Arten von Produkten (sogar Flüssigkeiten wie Suppen) vakuumieren und versiegeln kann, sondern auch die normalerweise langen Prozesse beschleunigen kann, die auf ihren vorprogrammierten Einstellungen angegeben sind: Aufgießen/Extrahieren, Komprimieren/Pökeln , und trocken/kühl.

Der Kammer-Vakuumierer auf dem Prüfstand

Okay, jetzt der lustige Teil. Da ich keine Erfahrung mit einem Kammervakuumierer hatte, entschied ich, dass es wahrscheinlich am besten ist, mit den Grundlagen zu beginnen. Ich ging direkt zur Quelle und beschloss, a anzugehen Haufen der Rezepte Anova hat das Produkt mit der Annahme entwickelt, dass es ein gutes Zeichen für die grundlegende Funktionalität ist, wenn diese Rezepte gut funktionieren. Dadurch würde ich mich auch etwas wohler fühlen, wenn ich meine eigenen Experimente ausprobieren würde. Die Seite unterteilt die Rezepte nach Funktionen und genau so habe ich mich entschieden, die Tests anzugehen.

It’s cocktail time: Die Infuse/Extract-Funktion

Die Infusions-/Extraktionsfunktion verwendet Niederdruck, um Luft und Wasser aus Lebensmitteln zu entfernen und durch die Aromamoleküle zu ersetzen. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen aromatisierten Öle wie Chiliöl oder Alkohole wie Gin und Limoncello, die mit dem Geschmack von Gewürzen, Früchten, Gemüse usw. angereichert sind, in wenigen Minuten anstatt in Tagen, Wochen oder Monaten herstellen können.

Das Schnellstart-Vanilleextrakt-Rezept ist mir sofort ins Auge gesprungen, da ich beruflich in der Konditorei bin und es mehrmals pro Woche verwende. Typischerweise dauert der Prozess der Herstellung eines Auszugs aber einige Minuten Monate zu steil – mindestens zwei bis sechs. Nein danke. Die Anova versprach, diese steile Zeit erheblich zu verkürzen und sie in einer Woche fertig zu haben. Alles, was ich tun musste, war, eine Vanilleschote in das Glas mit Rum zu geben, auf Infuse/Extract zu drücken und dann zu starten. Jeder Zyklus dauerte 92 Sekunden mit einem praktischen Countdown-Timer. Zwölf Zyklen und eine Woche Einweichen später, voila! Vanilleextrakt, wie versprochen. Es ist nicht so dunkel wie kommerzielle Extrakte und es ist ein bisschen schwächer, aber ich denke, mit ein wenig Basteln werde ich es hinkriegen und dabei immer noch eine beträchtliche Menge Zeit sparen.

Draufsicht auf das Glas mit Vanilleextrakt darin

Der Kammervakuumierer hat mir in nur einer Woche Vanilleextrakt gegeben.
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Glas Zitronenschalen im Kammervakuumierer

Die Herstellung von Limoncello dauert weniger als 10 Minuten.
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Als nächstes ging ich zum Limoncello, weil ich wirklich wünschte, ich wäre jetzt in Italien. Traditionelles Limoncello braucht etwa zwei Wochen zum Ziehen. Anova Limoncello benötigt nur drei Zyklen und ist leuchtend gelb, sofort konsumierbar. Ich habe meine Freundin, die wohlgemerkt 15 Jahre in Italien gelebt hat, es ausprobieren lassen und sie war beeindruckt. „Im Ernst, dafür hast du weniger als 10 Minuten gebraucht?“ Jep. Ich habe sofort zwei weitere Chargen hergestellt, als ich über meine eigenen Experimente für die Zukunft dieser Funktion nachdachte. Ich denke an gewürzten Rum und Knoblauchöl.

Eingelegtes Rosa: Die Komprimierungs-/Einlegefunktion

Komprimieren und Beizen sind ähnlich wie die anderen Funktionen möglich, weil der Unterdruck den Zellen die Luft entzieht, sie zusammenbrechen und dichter werden oder sich mit allem, was in der Nähe ist, wie Salzlake, füllen. Ich gebe zu, ich war ein bisschen wenig begeistert davon, Rezepte für Cocktails mit gepressten rosa Früchten zuzubereiten, aber die Gurkenrezepte? Sag nichts mehr. Ich habe mich für die Dillgurken entschieden (obwohl ich den Sternanis aus persönlichen Gründen übersprungen habe).

Glas Gurken

Denken Sie an all das Gemüse, das Sie einlegen können!
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Jeder Zyklus dauert 42 Sekunden mit einer zusätzlichen Freigabe von vier Sekunden. Ich mag meine Gurken extra in Salzlake, also habe ich drei Zyklen pro Charge gemacht. Da die Behälterkapazität klein ist, musste ich den Vorgang dreimal wiederholen, um die gesamte Salzlake und die Hälfte einer großen englischen Gurke zu verbrauchen. Davon abgesehen dauerte der gesamte Vorgang weniger als 10 Minuten und sie waren sofort zum Verzehr bereit. Das regelmäßige Pökeln kann Tage oder Wochen dauern, abhängig von der Größe der Gurken und der Menge an Salzlake, die Sie verleihen möchten. Das im Vergleich zu 10 Minuten für knusprige Gurkenchips? Ich nehme jeden Tag die 10-Minuten-Option. Und da das so gelungen ist, werde ich mich wohl als nächstes für ein paar eingelegte Jalapeños oder Blumenkohl entscheiden.

Ziemlich cool: Die Dry/Cool-Funktion

Als gelernter Bäcker weiß ich meistens vorauszuplanen. Aber es gibt Zeiten, in denen ich mir einfach wünsche, die Welt würde sich beschleunigen, wie wenn ich frisches Brot im Ofen rieche. Geben Sie die Dry/Cool-Taste ein. Die Druckkammer entzieht einem Produkt die Feuchtigkeit, wodurch die Artikel schnell abkühlen können. Dies ist praktisch für Brot, da es zu heiß serviert gummiartig schmeckt.

Kleebrötchen in einer Muffinform

Ich konnte frisch gebackene Brötchen nach einem 30-Sekunden-Zyklus im Vakuumierer verarbeiten.
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Zum Glück habe ich in der Woche, in der die Maschine ankam, ein Rezept für Vollkorn-Kleeblattbrötchen getestet. Normalerweise serviere ich die Brötchen gerne warm und lasse sie etwa fünf bis zehn Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Ein 30-Sekunden-Intervall hatte den gleichen Effekt und machte sie kühl genug, um sie mit meinen Händen anzufassen, aber warm genug, um ein Stück Butter zu schmelzen. Drei Intervalle kühlten sie vollständig ab, was normalerweise etwa eine halbe Stunde dauern würde. Das ist sicherlich praktisch, besonders wenn ich Rezepte teste, um zu wissen, ob mir die Charge gefällt. Die größte Größe, die Sie kühlen können, beträgt jedoch nur 4 x 8 Zoll, also im Wesentlichen ein Halbbaguette. Ich finde das ein bisschen zu einschränkend, da ich gerne größere Brote backe. Also, obwohl die Funktion cool ist (im wahrsten Sinne des Wortes), denke ich ehrlich gesagt nicht, dass es sich lohnt, darüber zu schwärmen wie die anderen voreingestellten Funktionen.

Zurück zu den Grundlagen: Die Vakuum- und Schweißfunktion

Nachdem ich so viel Spaß beim Spielen mit den Presets hatte, vergaß ich fast, dass dieses Ding auch ein Vakuumierer war. Das Vakuum hat zwei Optionen, stark und normal, ebenso wie die Versiegelung. Der Vorteil des Kammerstils besteht darin, dass keine Flüssigkeiten herausgezogen werden, da die Luft nicht direkt aus dem Beutel gesaugt wird. Das heißt, es ist viel einfacher, Suppen zu versiegeln und aufzubewahren oder Proteine ​​in Flüssigkeit zu marinieren als mit einem Standard-Vakuumierer.

Ich habe es mit ein paar Thunfischsteaks in einer Zitronen-Oliven-Marinade versucht. Legen Sie den Beutel flach in die Kammer, mit der offenen Seite zu Ihnen entlang der Schweißleiste, heben Sie den kleinen Beutelhalter an, stecken Sie den Rand des Beutels darunter und drücken Sie den Halter wieder nach unten. Schließen Sie den Deckel, wählen Sie die Vakuumoption (ich ging mit normal) und die Versiegelungsoption (wieder normal) und in Sekundenschnelle ist es fertig. Ich fand das Einstecken der Tasche in den Halter etwas umständlich und fragte mich, ob es funktionieren würde, aber es tat es. Perfektes Saugen, perfekte Abdichtung. Da ich diese Maschine jetzt habe, kann ich mir leicht vorstellen, dass sie meine vorherige Standardversiegelung ersetzt.

Diese Funktionalität eignet sich nicht nur hervorragend für Marinaden, die Frische versiegeln und Platz für die Aufbewahrung sparen, sondern auch perfekt für die allseits beliebte Sous-Vide-Garmethode. Es eignet sich auch hervorragend, um Teige wie Nudeln und Kekse schnell zu hydratisieren, woran ich nie gedacht habe, bis ich die Website gelesen habe. Ehrlich gesagt ziehe ich fast immer die sofortige Befriedigung des Backens von Schokoladenkeksen direkt nach der Teigzubereitung der möglichen Geschmacksverbesserung vor, indem ich sie über Nacht im Kühlschrank hydratisieren lasse.

Um zu sehen, ob diese Maschine helfen könnte, habe ich zwei Chargen Teig gemacht. Die erste habe ich über Nacht hydratisiert und die zweite habe ich 30 Sekunden lang ohne Versiegelung in das starke Vakuum getaucht. Ich habe sie abgebacken und fand keinen erkennbaren Unterschied im Geschmack oder in der Konsistenz zwischen den beiden, aber beide profitierten von der Hydratation mit schönen, gleichmäßig gebräunten Äußeren. Die Maschine gab mir sowohl die sofortige Befriedigung des sofortigen Backens als auch die Geschmacksverbesserung des Ruhens. Ich glaube, sie nennen das eine Win-Win-Situation.

Chocolate Chip Cookies auf einem Kühlregal

Der Vakuumierer hydratisiert den Teig, ohne ihn über Nacht stehen lassen zu müssen.
Bildnachweis: AnnMarie Mattila/Mashable

Eine Sache zu beachten

Befolgen Sie auf jeden Fall die Anweisungen und überfüllen Sie das Glas oder den Beutel nicht, egal welches Verfahren Sie verwenden. Sie werden während vieler vorprogrammierter Zyklen ein deutliches Blubbern sehen, und Sie brauchen Platz, damit es nicht überschwappt.

Abschließende Gedanken

Insgesamt war ich wirklich beeindruckt von dieser Maschine für die Infusions-, Extraktions- und Beizfunktionen. Es ist perfekt für jemanden wie mich, der gerne in der Küche experimentiert und Freude an der Kreation handwerklicher Produkte findet, aber auch das Warten hasst. Es spart Stunden, Tage, Wochen und in einigen Fällen Monate der Vorfreude. Ich habe es erst seit ein paar Wochen und habe schon eine lange Liste mit lustigen, neuen Dingen, die ich ausprobieren möchte. Ich könnte sogar endlich das Sous-Vide ausbrechen, das ich nie benutzt habe. Ich werde meinen alten Vakuumierer auf jeden Fall zugunsten dieses Multitaskers spenden.

Davon abgesehen ist diese Maschine nicht jedermanns Sache. Sie müssen ein begeisterter Schöpfer sein, damit es den Preis von 350 US-Dollar wert ist (obwohl andere auf dem Markt im Vergleich dazu über 1.000 US-Dollar kosten, werde ich anmerken). Sie müssen Ihre eigenen Gläser und eventuell Nachfüllbeutel kaufen, da diese nicht wiederverwendbar sind. Es nimmt auch viel Platz auf der Theke ein, wenn dies ein Problem darstellt. Und für eine so große Maschine ist die Kapazität sehr gering. Wenn Sie auf Chargenkochen stehen, passen Sie auf! Diese Maschine ist für Kleinserien gedacht. Aber wenn es Ihnen nur darum geht, in der Küche zu experimentieren und zu kreieren, sollten Sie sich das unbedingt ansehen, denn es ist einfach, macht Spaß und spart unglaublich viel Wartezeit. Wenn Sie mich jetzt entschuldigen würden, ich muss mich auf einen Sommer mit Limoncello-Trinken vorbereiten.



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: