Benedict Cumberbatch und Elizabeth Olsen, die James Cordens Monolog unterbrechen, sind pures Chaos



Benedict Cumberbatch und Elizabeth Olsen unterbrechen den Monolog von James Corden

James Corden wird oft von Prominenten unterbrochen. Seine nachrichtenbezogenen Wortspiele und Publikums-Fragen und Antworten wurden zuvor von Leuten wie Neil Patrick Harris und Hillary Clinton entgleist, und heute war nicht nur Elizabeth Olsen, sondern zwei, Benedict Cumberbatch, an der Reihe.

Der Ärger im obigen Clip beginnt mit lautem Klirren von Gläsern, eskaliert zum Mixen von Margaritas und geht dann in eine ganz andere Dimension über, als ein zweiter Cumberbatch zu behaupten scheint, der erste sei sein böses Doppelgänger.

Chaos, Multiversum-Stil.

Mehr wollen?

  • Hillary und Chelsea Clinton unterbrechen James Cordens Monolog, um Trump zu rösten

  • Neil Patrick Harris, der James Cordens Publikums-Q&A ruiniert, ist urkomisch peinlich

  • James Corden gerät wegen Thanksgiving-Essen in einen hitzigen Streit mit seinen Mitarbeitern

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: