Beanspruchen Podcasts den gesamten freien Speicherplatz auf Ihrem iPhone?


guteksk7/Shutterstock.com

Sie fragen sich, wo all Ihr freier Speicherplatz auf Ihrem iPhone (oder iPad) geblieben ist? Wenn Sie die Podcasts-App von Apple verwenden und aktive Abonnements haben, hat Ihr Gerät möglicherweise Episoden heruntergeladen und gespeichert. Hier erfahren Sie, wie Sie dies überprüfen und sicherstellen können, dass dies in Zukunft nicht mehr passiert.

Löschen Sie Ihre alten Podcasts

Wenn Sie auf Ihrem iPhone oder iPad Einstellungen > Allgemein > Speicher aufrufen, sehen Sie eine Aufschlüsselung, wie Ihr Gerät den verfügbaren Speicherplatz nutzt. Dazu gehören Kategorien wie Apps, Fotos und Medien. Das System unterscheidet nicht zwischen Podcasts oder Offline-Musik, es verwendet für beide dieselbe Bezeichnung „Medien“.

Analysieren Sie den iPhone-Speicher

Sie können in der Liste auf dieser Seite nach unten scrollen, um zu sehen, welche Apps Ihren freien Speicherplatz belegen, einschließlich der Podcasts-App. Tippen Sie darauf und unten auf der Seite sehen Sie, welche Sendungen heruntergeladen wurden und wie viel Speicherplatz sie verbrauchen.

Sie können sie löschen, indem Sie auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ und dann auf den roten Kreis tippen, gefolgt von „Löschen“ neben einer Sendung. Dadurch wird alles auf einmal gelöscht, einschließlich aller Folgen, die Sie noch nicht angehört oder beendet haben.

Löschen Sie Daten aus der Podcasts-App in den iOS-Einstellungen

Sie können dies auch manuell für jede Folge in der Podcasts-App tun. Starten Sie die App und verwenden Sie dann die Registerkarte „Bibliothek“, um eine Show auszuwählen. Neben allen Episoden, die derzeit heruntergeladen werden, sehen Sie ein kleines rundes „Pfeil nach unten“-Symbol. Verwenden Sie das Auslassungszeichen „…“ neben jeder Episode, um auf die Option „Download entfernen“ zuzugreifen, um sie zu entfernen.

So verhindern Sie, dass Podcasts Speicherplatz verschwenden

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Podcasts Ihren freien Speicherplatz verbrauchen, besteht darin, Downloads zu begrenzen. Apple hat dafür mit iOS 15.5 bessere Steuerelemente hinzugefügt, also stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone oder iPad unter Einstellungen > Allgemein > Software-Update auf die neueste Version aktualisiert ist, bevor Sie fortfahren.

Öffnen Sie die Podcasts-App und verwenden Sie die Registerkarte Bibliothek, um einen Podcast auszuwählen, den Sie derzeit abonniert haben. Klicken Sie auf die Auslassungspunkte „…“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie „Einstellungen“ aus dem angezeigten Menü.

Tippen Sie auf die Option „Automatisch herunterladen“ und wählen Sie aus, wie viele Podcast-Episoden Sie gleichzeitig auf Ihrem Gerät behalten möchten.

Einstellung zum automatischen Herunterladen von Podcast-Episoden

Ältere Episoden werden automatisch entfernt, wenn sie den von Ihnen festgelegten Schwellenwert überschreiten, aber Podcasts, die Sie manuell heruntergeladen haben, werden nicht berührt.

Sie können auch die Einstellung „Gespielte Downloads entfernen“ aktivieren, die ältere Podcasts, die Sie bereits angehört haben, automatisch entfernt. Beachten Sie, dass, wenn Sie den Podcast stoppen, bevor er abgeschlossen ist (sogar um ein paar Minuten), er nicht entfernt wird und Sie dies manuell tun müssen. Dies kann ärgerlich sein, wenn es Anzeigen gibt, die Sie routinemäßig am Ende einer Episode überspringen.

Andere Möglichkeiten, Speicherplatz zurückzugewinnen

Wenn Sie etwas anderes als die integrierte Podcasts-App von Apple verwenden, müssen Sie Ihre App so konfigurieren, dass sie diese Einstellungen widerspiegelt, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Sie hören keine Podcasts auf Ihrem iPhone oder iPad, suchen aber dennoch nach Möglichkeiten, Speicherplatz freizugeben? Sehen Sie sich unsere Anleitung zum Erstellen von freiem Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad an.

VERBUNDEN: So geben Sie Speicherplatz auf einem iPhone oder iPad frei



Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: