Apple vs. Leer

Vor dem Kampf von Apple mit dem Justizministerium und dem FBI hatte es viel Zeremoniell darin, ein paar Runden mit einflussreichen Leuten und großen Unternehmen zu trudeln. Dieser Geschlechtswort von Newsweeks neueste Spezialausgabe, Die Gründerväter des Silicon Valley, Exploring 60 Years of Neuerungvon Issue Editor Alicia Kort, teilt wenige dieser Kriege, die Apple geführt hat – und normalerweise gewonnen hat.

Geschlossen vs. Ungeschützt

Die umstrittene Wettkampf von Apple-Mitbegründer Steve Jobs, zusammenführen PC mit geschlossenem System zu gedeihen, würde Apple z. Hd. immer gegen den Rest dieser Industriezweig stellen. Welche Wettkampf war ein großer Knackpunkt nebst Steve Wozniak, dem Mitbegründer und Mitglied des Homebrew Computer Klub. Denn wahres Kind dieser Gegenkultur stand Wozniak voll und ganz hinter dieser Homebrew-Philosophie des Ideenaustauschs und dass diejenigen mit den entsprechenden Fähigkeiten ermutigt werden sollten, an dieser Technologie herumzubasteln und sie zu verbessern. Jobs‘ Behauptung setzte sich jedoch durch und er forderte, dass nicht mehr da Apple-Produkte geschlossen und nicht modifizierbar sein sollten, und ging sogar so weit, die Rückseite des ersten Macintosh mit Schrauben zu halten, z. Hd. die Spezialwerkzeuge erforderlich waren. Welche Wettkampf, jeden latente Größe eines Apple-Produkts zu kontrollieren, hat dies Unternehmen seit dieser Zeit seiner Gründung definiert und wird oft entweder denn Verkaufsargument oder denn Hauptkritikpunkt in Zeche gestellt, je nachdem, wen man fragt.

Apple vs. Großes Blau

1981 stieg IBM, salopperweise Mother Blue genannt, schließlich in dies PC-Rennen ein und veröffentlichte den IBM 5100 PC. Apple, dies seit dieser Zeit irgendwas mehr denn einem Jahr am Macintosh arbeitete, entschied, dass es Vergeltung durchspielen musste, welches Jobs z. Hd. ein minderwertiges Produkt hielt. Es rekrutierte den Filmregisseur Ridley Scott – lebendig vom Hit von Bladerunner– Regie nebst Apples Superbenzin Bowl-Werbung zu zur Folge haben. Die orwellsche Werbung, die denn die größte Werbung aller Zeiten gelten würde, zeigte eine Nullipara, die gen zusammenführen Röhre zu sprintet, gen dem ein Häuptling im Stil von Big Brother zu sehen ist, ehe sie ihn mit ihrem Vorschlaghammer zerschmettert.

In einer Vortrag Monate vor dieser Premiere dieser Monitor gab Jobs eine Vorschau z. Hd. Apples Mitwirkender und schürte die Vision, dass Apple ein neues dunkles Zeitalter verhindern würde. „Es sieht so aus, dass IBM was auch immer will“, sagte Jobs. „Apple wird denn die einzige Hoffnung geachtet, IBM zusammenführen Kampf um sein Geld zu eröffnen. Händler, die IBM initial mit offenen Armen begrüßten, fürchten nun eine von IBM dominierte und kontrollierte Zukunft. Sie wenden sich zunehmend und verzweifelt an Apple denn einzige Macht zurück dies ihre zukünftige Ungezwungenheit sichern kann. IBM will was auch immer und richtet seine Waffen gen sein letztes Hindernis z. Hd. die Leistungsnachweis dieser Industrie: Apple. Wird Mother Blue die gesamte Computerindustrie dominieren? Dies gesamte Informationszeitalter? Hatte George Orwell Recht in Bezug gen 1984?“

Obwohl dieser Werbefilm den Standard z. Hd. kommende Superbenzin-Bowl-Werbespots setzte, verkaufte er nicht viele Macs. Welche Tatsache, gepaart mit Jobs schwierigem Individuum und hartem Führungsstil, führte dazu, dass er ein Jahr später aus dem Unternehmen gedrängt wurde, dies er mitbegründete.

Screenshot 2016-02-12 um 12
Ikonische Momente aus dieser bahnbrechenden Apple Superbenzin Bowl-Werbung von 1984.
MIT FREUNDLICHER APPLE
Screenshot 2016-02-12 um 12
Ikonische Momente aus dieser bahnbrechenden Apple Superbenzin Bowl-Werbung von 1984.
MIT FREUNDLICHER APPLE

Apple vs. Microsoft

Die Rivalität zwischen den Gründern zweier dieser größten Computerkonzerne war was auch immer andere denn privat, mit ätzenden Beleidigungen, die in dieser Verdichter hin und zurück geworfen wurden, gen eine Weise, die sich in Sweet Valley High mehr zu Hause fühlte denn im Silicon Valley. „Bill ist im Grunde fantasielos und hat nie irgendwas unwahr, weshalb ich glaube, dass er sich jetzt in Philanthropie wohler fühlt denn in Technologie“, sagte Jobs seinem Biografen Walter Isaacson. „Er hat reibungslos schamlos die Ideen anderer Personen geklaut.“ Obwohl 30 Jahre dieser Gattung von Beleidigungen Sie zu einer anderen Schlussfolgerung zur Folge haben könnten, begannen Apple und Microsoft tatsächlich in den 80er Jahren denn Partner. Jobs wollte, dass Microsoft grafische Software z. Hd. den Macintosh entwickelt, allerdings Apple-Ingenieure begannen zu befürchten, dass Microsoft ihr operating system kopieren würde (wie es Apple Jahre zuvor nebst Xerox getan hatte). Dieser Mac verzögerte sich um ein Jahr, danach gingen Microsoft und Gates stattdessen zu IBM und boten an, ein operating system z. Hd. Mother Blue zu konstruieren, dies sie Windows nannten. Jobs betrachtete ebendiese Geschäftsentscheidung denn persönlichen Verrat und begann zusammenführen jahrzehntelangen Krieg mit Microsoft. Nichtsdestoweniger später gab es wenige Waffenstillstände. Nachdem er wieder nebst Apple eingestellt worden war, rief Jobs denn Erstes Gates an, um eine Partnerschaft z. Hd. die Softwarelizenzierung aufzubauen. Die beiden waren sich in ihrer Persönlichkeit völlig unähnlich, hatten allerdings immer ein gewisses Wasserpegel an Respekt voreinander und wurden gegen Finale von Jobs‘ Leben engere Freunde. „Wir nach sich ziehen geradezu Zahlungsfrist aufschieben damit verbracht, in Erinnerungen zu schwelgen und mehr als die Zukunft zu sprechen“, sagte Gates Dieser Telegraph mehr als seinen letzten Visite nebst Jobs.

Apple vs. Samsung

Nachdem Samsung sein Menschenähnlicher Roboter-gestütztes Galaxy-Smartphone und ein elegantes Tablet vorgestellt hatte, sah dieser „iPhone-Totschläger“ so gut wie wie ein Mimiker denn wie ein Totschläger aus. Apple stimmte zu und traf Samsung 2011 mit mehreren Trauern wegen Urheberrechtsverletzung. Dieser südkoreanische Technologieriese feuerte gleich mehrere Vorwürfe zurück und führte an, dass Apple von ihm gestohlen habe. Dieser Streitsache dauerte drei Jahre – gen drei verschiedenen Kontinenten –, solange bis dies US-Berufungsgericht schließlich entschied, dass drei von Apples Patenten zerrissen worden waren, und Samsung zur Zahlung von 1 Mrd. US-Dollar zwang.

Genug damit diesem Geschlechtswort wurde ein Extrakt gemacht Newsweeks Special Edition, The Founding Fathers of Silicon Valley, Exploring 60 Years of Neuerung, von Issue Editor Alicia Kort. Mehr zum Weg ins digitale Zeitalter holen Sie sich noch heute ein Instanz.

NWSiliconValley_CoverNOUPCNoSpine
VON LINKS: Matt Carr/Getty Images; Kyodo/AP-Bilder; AP-Bilder; Michael Stickstoff. Todaro/Getty Images; Taylor Hill/Getty-Bilder; Jon Furniss/Getty Images; Shutterstock; Digitale Bildgebung von Eric Heintz

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: