AMD FSR (FidelityFX Super Resolution): Alles, was Sie wissen müssen


AMDs FidelityFX Super Resolution (FSR) ist eine Supersampling-Funktion, die in einer Vielzahl von Spielen verfügbar ist. Es hat ein einfaches Ziel: Die Gaming-Performance auf den besten Grafikkarten zu verbessern. Damit Sie verstehen, wie es funktioniert und warum Sie es in Ihren Spielen einschalten sollten, haben wir alles zusammengefasst, was Sie über AMD FSR wissen müssen.

Es funktioniert, indem Sie Ihr Spiel mit einer niedrigeren Auflösung rendern, aber die Magie von FSR liegt in der Hochskalierung. Es versucht, fehlende Details auszufüllen, damit Ihr Spiel so aussieht, als würde es mit nativer Auflösung laufen, nur mit einer massiven Leistungssteigerung.

Was ist AMD FidelityFX Super Resolution?

Eine Darstellung von AMD FidelityFX Super Resolution.

FSR ist AMDs Antwort auf Nvidias Deep-Learning-Super-Sampling (DLSS). Wie DLSS ist FSR eine Supersampling-Funktion, die ein Spiel so aussehen lässt, als würde es mit einer höheren Auflösung gerendert, als es wirklich ist. Die Engine kann das Spiel also mit 1080p rendern, und dann greift FSR ein, um die fehlenden Pixel auszufüllen, damit es wie eine 1440p-Ausgabe aussieht.

Es gibt jetzt zwei Versionen von FSR, und FSR 2.0 ist viel besser als das Original. Im Moment unterstützen die meisten Spiele nur FSR 1.0, aber die zweite Version sollte die Standardversion sein, wenn es weitergeht. Es gibt mehrere Unterschiede zwischen ihnen, auf die wir im nächsten Abschnitt eingehen werden.

Im Vergleich zu DLSS gibt es einen großen Unterschied zwischen beiden Versionen von FSR. DLSS erfordert eine GPU der Nvidia RTX 20- oder 30-Serie, während FSR mit Grafikkarten von AMD und Nvidia funktioniert. Die offizielle Unterstützung geht zurück auf die GTX 10-Serie und die Radeon RX 400-Serie, obwohl FSR auch auf älterer Hardware funktionieren kann.

Darüber hinaus steht der Quellcode Entwicklern auf der GPUOpen-Plattform von AMD kostenlos zur Verfügung und ist über die Spiele-Engines Unreal Engine 4 und Unity verfügbar. Grundsätzlich kann jeder Entwickler, unabhängig von seinem Budget oder seinen Verbindungen, FSR in seinen Spielen zum Laufen bringen.

FSR ist jedoch nur in Spielen verfügbar, in denen sich die Entwickler dafür entschieden haben. AMD bietet seine Radeon Super Resolution-Funktion speziell für Radeon-GPUs an. Dies ist im Grunde FSR 1.0, das über Ihren AMD-Treiber verfügbar ist, sodass Sie die Hochskalierung auf jedes Spiel anwenden können, solange Sie über eine unterstützte GPU verfügen.

FidelityFX Super Resolution-Qualitätsmodi

Ein Vergleich von AMD FSR in Deathloop.

FSR verfügt über verschiedene Qualitätsmodi, mit denen Sie einstellen können, wie viel Leistung Sie wünschen und wie gut Ihr Spiel aussehen soll. Jeder Qualitätsmodus bietet einen Skalierungsfaktor, der die interne Auflösung auf das hochskaliert, was auf Ihrem Display ausgegeben wird. Hier sind die Qualitätsmodi für FSR 1.0:

  • Ultra-Qualität – 1,3-fache Skalierung
  • Qualität – 1,5-fache Skalierung
  • Ausgewogen — 1,7-fache Skalierung
  • Leistung – 2-fache Skalierung

Die Skalierung erfolgt in beiden Dimensionen, sodass Sie die vertikale und horizontale Auflösung multiplizieren würden, um die endgültige Ausgabe zu ermitteln. Wenn Sie beispielsweise den Leistungsmodus auf einem 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 ausführen, wird das Spiel mit 1920 x 1080 gerendert.

FSR 2.0 hat leicht unterschiedliche Qualitätsmodi. Anstelle eines Ultra-Quality-Modus beginnt es mit Quality und entspricht denselben Skalierungsfaktoren wie FSR 1.0. Spieleentwickler haben jedoch Zugriff auf einen optionalen Ultra Performance-Modus mit FSR 2.0. Dieser Modus bietet eine 3-fache Skalierung, aber AMD sagt, dass er nicht in jedem FSR 2.0-Spiel verfügbar sein wird.

Welche GPUs unterstützen FidelityFX Super Resolution?

Drei Grafikkarten auf grauem Hintergrund.

FSR hebt sich gegenüber DLSS durch seine herstellerübergreifende Unterstützung ab. Sie können eine AMD- oder Nvidia-Grafikkarte verwenden, aber nur die letzten Generationen werden offiziell unterstützt. FSR sollte weiterhin auf älteren GPUs funktionieren, aber es kann zu Problemen oder Leistungseinbußen kommen. Hier sind die Grafikkarten, die FSR 1.0 unterstützen:

  • AMD Radeon 6000-Serie
  • AMD Radeon 6000M-Serie
  • AMD Radeon 5000-Serie
  • AMD Radeon 5000M-Serie
  • AMD Radeon VII-Grafik
  • AMD Radeon RX Vega-Serie
  • AMD Radeon 600-Serie
  • AMD Radeon RX 500-Serie
  • AMD Radeon RX 480/470/460-Grafik
  • AMD Ryzen Desktop-Prozessoren mit AMD Radeon-Grafik
  • AMD Ryzen Mobilprozessoren mit Radeon-Grafik
  • Nvidia GeForce RTX 30-Serie
  • Nvidia GeForce RTX 20-Serie
  • Nvidia GeForce 16-Serie
  • Nvidia GeForce 10-Serie

FSR 2.0 unterstützt technisch dieselben Grafikkarten. Laut AMD sind die Anforderungen für ein optimales Erlebnis jedoch etwas strenger. Sie können es immer noch mit einer Nvidia- oder AMD-GPU verwenden, aber AMD empfiehlt eine etwas leistungsfähigere Grafikkarte für höhere Auflösungen. Sie können die empfohlenen GPUs in der folgenden Tabelle sehen.

FSR 2.0 unterstützte Grafikkarten.
AMD

Wie funktioniert FidelityFX Super Resolution?

Erläuterung der Super Resolution-Technologie von AMD.

FSR 1.0 und 2.0 funktionieren sehr unterschiedlich, aber sie sind um den gleichen Kern herum aufgebaut. Beide Supersampling-Funktionen verwenden den Lanczos-Algorithmus zum Hochskalieren. Es beginnt damit, dass dem Upscaler ein Bild mit niedriger Auflösung zugeführt wird, das dann basierend auf dem Algorithmus mit zusätzlichen Details aufgeblasen wird. FSR führt danach einen Schärfungsdurchgang durch, um ein wenig mehr Details wiederherzustellen.

So funktioniert es auf hohem Niveau, aber der entscheidende Unterschied zwischen FSR 1.0 und FSR 2.0 liegt im Anti-Aliasing. Mit FSR 1.0 führte das Spiel Anti-Aliasing durch, bevor die Hochskalierung angewendet wurde, was zu einer viel schlechteren Bildqualität führte, wenn das Spiel eine schlechte Anti-Aliasing-Implementierung hatte.

FSR 2.0 ändert das. Es ist kein Anti-Aliasing erforderlich, stattdessen wird Temporal Anti-Aliasing (TAA) ausgeführt, nachdem die Hochskalierung abgeschlossen ist. Dies ähnelt der Funktionsweise von DLSS, weshalb die Funktion Temporal Super Resolution (TSR) integriert ist Ghostwire Tokio sieht genauso gut aus.

Eine Grafik zur Funktionsweise von FSR 2.0.

Im Vergleich zu DLSS besteht die große Änderung bei FSR darin, dass es nicht durch KI beschleunigt wird. DLSS erfordert dedizierte Tensor-Kerne auf RTX-Grafikkarten, um ein KI-Modell auszuführen, das beim Hochskalieren hilft. FSR ist Teil der Render-Pipeline des Spiels und ermöglicht es ihm, mit Grafikkarten verschiedener Anbieter zu arbeiten.

Welche Spiele unterstützen FidelityFX Super Resolution?

Eine Szene aus Godfall.

Zum Zeitpunkt des Schreibens gibt es nur ein Spiel, das FSR 2.0 unterstützt: Todesschleife. AMD sagt, dass mehrere andere Spiele bald Unterstützung erhalten werden, darunter Titel wie Verlassen, Eve Online, und Geerdet.

Die Bibliothek von FSR 1.0 ist viel größer, und sowohl AMD als auch Modder patchen sie ständig in neue Titel. Hier ist die vollständige Liste der Spiele, die FSR 1.0 unterstützen:

  • Todesschleife
  • Far Cry 6
  • Gott des Krieges
  • Gottesfall
  • Horizon Zero Dawn
  • Resident Evil Village
  • Terminator-Widerstand
  • Der Rissbrecher
  • Weltkrieg Z
  • Mitten im Bösen
  • Anno 1800
  • Arcadegedon
  • Assetto Corsa Competizione
  • Zurück 4 Blut
  • Baldurs Tor 3
  • Schwarze Wüste
  • Call of Duty: Avantgarde
  • Jahrhundert: Zeitalter der Asche
  • Tschernobyl
  • Cyberpunk 2077
  • Todesstrandung
  • Deep Rock Galaktisch
  • Dota 2
  • Sterbendes Licht 2
  • Rand der Ewigkeit
  • Rand des Abgrunds: Erwache
  • Elite Dangerous: Odyssee
  • Eingetragen
  • Böses Genie 2
  • F1 2021
  • Landwirtschafts-Simulator 22
  • Spieldek
  • Geisterläufer
  • Ghostwire: Tokio
  • Geerdet
  • Hellblade: Senuas Opfer
  • Hot Wheels entfesselt
  • Ikarus
  • Keo
  • Königsjagd
  • Die Reise des Lego-Baumeisters
  • Marvels Avengers
  • Marvels Guardians of the Galaxy
  • Myst
  • Mythos der Imperien
  • Necromunda: Gemietete Waffe
  • Niemands Himmel
  • Fantasy Star Online 2
  • Beben 2 RTX
  • Bereit ist oder nicht
  • Zweites Aussterben
  • Schattenkrieger 3
  • Das Medium
  • Unsterblich
  • Warhammer Ungeziefer 2
  • Werkstatt-Simulator
  • World of Warcraft: Schattenlande
  • Welt der Kriegsschiffe

Wenn Sie FSR in Ihrem Lieblingsspiel sehen möchten, können Sie es über anfordern AMD FSR-Wunschliste.

Empfehlungen der Redaktion






Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: