Alles, was wir über das Dead Space Remake wissen


Gerüchte über eine Art Wiederbelebung des Dead Space-Franchise brodelten für eine Weile, mit Spekulationen über ein Remake, Totraum 4, herumgeworfen von verschiedenen Quellen. Diese beliebte Horrorserie begann bereits 2008 mit dem Originalspiel und bekam nur zwei Fortsetzungen, bevor EA bekanntermaßen das Entwicklungsstudio Visceral Games schloss. Obwohl das dritte Spiel so schlecht aufgenommen wurde, hat dies die Leute nicht davon abgehalten, sich zu wünschen, dass die Serie im Stil dieser ersten beiden Einträge zurückkehren könnte.

EA Play Live 2021 hat uns eine Menge Ankündigungen für kommende Titel gegeben, auf die wir uns freuen können, und endlich alle Gerüchte und Spekulationen zu Bett gebracht. Developer Motive wird die Verantwortung für die Neugestaltung des Originals übernehmen Totraum. Wir haben nur einen kurzen Blick auf dieses Remake geworfen, aber es wurden viele weitere Details geteilt, die über das hinausgehen, was der kleine Teaser-Trailer zeigte. Es gibt noch einige geheimnisvolle Details, aber hier ist alles, was wir über das Dead Space-Remake wissen.

Weiterlesen

Veröffentlichungsdatum

Isaac Clarke kämpft in Dead Space 2 gegen einen Necromorph.

Das Totraum Remake hat endlich einen Veröffentlichungstermin für den 27. Januar 2023 bekommen. Die Ankündigung kam mit der folgenden Aussage von Phillippe Ducharme, Senior Producer von Totraum. „Wir machen große Fortschritte auf unserem Weg zur Alpha und freuen uns, ankündigen zu können, dass das Spiel im Januar nächsten Jahres erscheinen wird. Wir können es kaum erwarten, dass sowohl alte als auch neue Spieler sehen, wie wir die ursprüngliche Erfahrung im Remake verbessert haben, um für diese Generation genauso wirkungsvoll zu sein.“ Wir hoffen nur, dass das Datum hält.

Plattformen

Issac in einem gruseligen, nebligen Raum.

Alle Plattformen, auf denen das Dead Space-Remake erscheinen wird, wurden von EA zusammen mit der Ankündigung aufgelistet. Das Spiel wird ausschließlich auf Hardware der aktuellen Generation erscheinen, also auf PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC. Das Weglassen der PS4 und Xbox One deutet auch darauf hin, dass dieses Spiel noch weit davon entfernt ist, fertig zu sein.

Anhänger

Dieser kleine Teaser ist das gesamte Filmmaterial, das wir für das Dead Space-Remake haben. Für jeden, der das Original gespielt hat, wird nichts darin allzu schockierend oder überraschend sein. Wir hören einige industrielle Klänge, gefolgt von einem wunderschön umgesetzten Blick auf die kaputten und blutigen Flure der USG Ishimura, mit dem schwachen Gesang von Funkel, funkel kleiner Stern, ein Rückruf zu einem Trailer für das erste Spiel und ein Schattenblick auf einen Nekromorph. Wir enden mit einer Aufnahme unseres Protagonisten Isaac, dessen Gesundheitsanzeige auf seinem Rücken sich wieder füllt, als er vor der mit Blut an die Wand gekritzelten Botschaft „Abgeschnittene Gliedmaßen“ aufsteht.

In Bezug darauf, wie Motive beabsichtigt, das Spiel anzupassen, hatte Senior Producer Phillippe Ducharme ein paar ausgewählte Zitate. „Das Dead Space-Franchise hatte einen großen Einfluss auf das Survival-Horror-Genre, als es vor 12 Jahren veröffentlicht wurde, und ich kam als Fan zuerst zu Motive, um speziell an diesem Spiel zu arbeiten. Wir haben ein leidenschaftliches Team bei Motive [that is] nähert sich diesem Remake als Liebesbrief an das Franchise. Zum Original zurückzukehren und die Möglichkeit zu haben, dies auf Konsolen der nächsten Generation zu tun, hat alle im Team begeistert.“

Wir haben auch eine vage Aussage erhalten, dass das Spiel eine „verbesserte“ Geschichte und Charaktere enthalten wird. Was „verbessert“ in diesem Fall bedeutet, bleibt abzuwarten, aber vielleicht dient dieses Remake als neuer Ausgangspunkt für die Fortsetzung der Serie mit neuen Fortsetzungen. Eine Sache, die über den letzten Livestream bestätigt wurde, in dem Motive ein bisschen mehr vom Spiel zeigte, war die Tatsache, dass Isaac in diesem Remake eine sprechende Rolle spielen wird. Gunnar Wright, der Isaac geäußert hat Totraum 2 und Totraum 3, wird seine Rolle wiederholen, obwohl der Charakter ursprünglich schweigt. Er hat sogar ein kleines Video gepostet, in dem er seine Rückkehr ankündigt Twitter-Account von Dead Space.

Es wurden zwei Regeln aufgestellt, wie Isaac sprechen wird, um den Ton des Originals zu bewahren. Er werde „hauptsächlich nur sprechen, wenn man ihn anspricht“ und „manchmal in einer Situation sprechen, in der es sich komisch anfühlen würde, wenn er schweigen würde“.

Spielweise

Isaac Clarke aus dem neuen Dead Space.

Neben Änderungen an der Geschichte haben wir auch gehört, dass die Spielmechanik ebenfalls einige Änderungen erfahren wird, obwohl auch hier keine Details angegeben wurden. Ducharme erklärte: „Während wir versuchen, das Spiel zu modernisieren, haben wir uns an engagierte Fans gewandt und sie eingeladen, uns seit den frühen Phasen der Produktion Feedback zu geben, um das Dead Space-Spiel zu liefern, das sie wollen und das auch neue Spieler genießen können .“

Es ist zwar etwas besorgniserregend zu hören, dass sich das Gameplay ändern wird, aber die Tatsache, dass sie alten Fans und neuen Spielern zuhören, lässt hoffen, dass nichts verloren geht, was das ursprüngliche Spiel zu einem solchen Meisterwerk gemacht hat. Das ikonische Zerstückelungssystem wurde vorgeführt, läuft jetzt in der Frostbite-Engine und funktioniert genauso wie zuvor, nur dass es jetzt noch grausamer ist, dank eines neuen „Peeling“-Prozesses, den die Entwickler implementiert haben. Das bedeutet, dass jeder Schuss dazu führt, dass sichtbare Stücke des Fleisches und der Haut des Feindes abgeschält werden.

Wir glauben auch, dass das immersive HUD ebenfalls zurückkehren wird, nur basierend auf dem Teaser, der Isaacs Gesundheits- und Stasis-Meter auf seinem Rücken zeigt. Dead Space war seiner Zeit voraus, weil es Ihnen nie wirklich eine Pause vom Horror verschaffte, indem es Ihr Inventar, Ihre Karte, Ihre Gesundheit und Ihre Munition in das Spiel einbezog. Du könnten pausiere natürlich das Spiel, aber nicht um Waffen zu wechseln oder zu heilen. Dabei warst du immer in Gefahr.

Mehrspieler

Beide Totraum 2 und Totraum 3 Multiplayer ins Spiel gezwungen, letzteres weitaus schlimmer als ersteres. In Anbetracht dessen, dass dies einer der Hauptgründe dafür ist, warum das dritte Spiel die Serie beendet hat, müssen wir davon ausgehen, dass Motive sich dieser Landmine bewusst ist und sie vollständig vermeiden wird. Wir wollen keine aufgesetzten Wettkampfmodi, und wir Ja wirklich keine Lust auf Co-Op. Geben Sie uns einfach ein solides, isolierendes und erschreckendes Einzelspieler-Erlebnis wie im ersten Spiel, und dieses Spiel wird gut funktionieren.

DLC

Isaac in einem großen, mechanischen Raum.

Hier könnten das Remake von Dead Space und Motive die Kreativität tatsächlich ein wenig ausdehnen. Wenn wir zu Recht glauben, dass dieses Spiel ein potenzieller Neustart für die Serie sein könnte, um zurückzukommen, könnte ein origineller DLC, der das Ende erweitert, um zu einer neuen Fortsetzung zu führen, großartig funktionieren. Alles andere, vorausgesetzt, wir bekommen unseren Wunsch und es gibt keine Multiplayer-Komponente, würde einfach nicht gut passen. Wieder, Totraum 3 hat den Brunnen wirklich vergiftet, indem zu viele Mikrotransaktionen erzwungen wurden, und das Letzte, was wir wollen, ist, einige neue DLC-exklusive Waffen oder Anzüge in unserer Einzelspieler-Erfahrung zu sehen.

Zum Glück hat Motive sich alle Mühe gegeben, um zu bestätigen, dass dieses Remake dies tun wird nicht verfügen über Mikrotransaktionen jeglicher Art.

Vorbestellen

Trotz der Ankündigung des Veröffentlichungsdatums sind Vorbestellungen noch nicht möglich, da das Datum so weit entfernt ist, aber wann immer die Vorbestellungen live gehen, egal wie viele Versionen davon EA herstellen möchte, werden wir diesen Beitrag für Sie aktualisieren können Sie herausfinden, welche Version Sie möchten und wo Sie sie bekommen können.

Empfehlungen der Redaktion








Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: