12 Mythen über Sonnencreme, die Sie nicht mehr glauben sollten


Bild für Artikel mit dem Titel 12 Mythen über Sonnencreme, an die Sie nicht glauben müssen

Foto: Rawpixel.com (Shutterstock)

Die CDCs Richtlinien (und die Anweisungen des Herstellers) werden Sie auffordern, Sonnencreme nach zwei Stunden erneut aufzutragen. Es wird angenommen, dass dies der Fall ist, weil Sonnenschutzmittel früher „aufgebraucht“ wurden, während sie ihre Aufgabe erfüllten, und moderne Sonnenschutzmittel dies nicht tun. Das stimmt teilweise; Ältere Sonnenschutzformulierungen wurden weniger wirksam, nachdem Sie Zeit in der Sonne verbracht hatten.

Aber der wahre Grund für das erneute Auftragen von Sonnencreme ist, dass es sich im Laufe Ihres Lebens um Ihre Haut bewegt. Es kann durch Kleidung oder Handtücher abgerieben werden, es kann beim Schwitzen über Ihr Gesicht tropfen, und selbst wenn Sie bequem im Schatten sitzen, kann die Bewegung Ihres Körpers dazu führen, dass sich die Sonnencreme in winzige Falten und Fältchen einarbeitet in Ihre Haut und lässt Bereiche ungeschützt. Stellen Sie sich vor, Sie tragen den ganzen Tag eine Schicht Make-up. wie denkst du, würde es nach zwei Stunden aussehen? Sonnencreme wandert also auf die gleiche Weise unbedingt neu bewerben.

Hinterlasse eine Antwort

%d Bloggern gefällt das: